5 VOR 12: "In der Krise müssen wir Dinge machen, die wir vorher nie gemacht haben"

Peter Hanke und Hans Schmid berichten von der Krise aus Wiener Perspektive.

In der zwölften Folge von "5 VOR 12" waren Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke und Winzer Hans Schmid zu Gast und sprachen über das Thema "Die Stadt Wien – Wie geht's weiter nach der Krise?". Co-Moderator Dietmar Dahmen gab zu Beginn der Sendung den Puppenspieler, bevor Peter Hanke darüber sprach, welche Maßnahmen die Stadt Wien in der Krise setzt.

Hans Schmid erzählte wie er das Kaufhaus Steffl vom klassischen Kaufhaus zum Marktplatz der Wiener Innenstadt machen möchte und wie Corona dieses Vorhaben sogar beschleunigen könnte. Darüber sprach er auch, was die Krise für den Tourismus und für den Eishockeysport bedeuten wird. Hier können Sie die zwölfte Folge von "5 VOR 12" noch einmal ansehen.

In der nächsten Folge von "5 VOR 12" werden mit Hotel "Sacher"-Geschäftsführer Matthias Winkler, ANA Grand Hotel-General Manager Horst Mayer und Sitour Marketing-Chef Michael Mattesich gleich drei Gäste aus dem Home Office zugeschaltet. Das Thema der Sendung lautet "Traditionshotels in der Krise". Der Livestream kann ab 11.55 Uhr hier gesehen werden. Darüber überträgt SchauTV die Sendung täglich um 19.30 Uhr. (red)

www.leadersnet.tv

 

Sollten Sie das Video nicht abspielen können, klicken Sie bitte hier!

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.