Mann verdient 4.000 Dollar im Schlaf

Junger Chinese streamt, wie er schläft und 18,5 Millionen Menschen schauen zu.

Wer würde nicht gern sein Geld im Schlaf verdienen? Einem jungen Chinesen ist dieses Kunststück gelungen, obwohl er es eigentlich gar nicht vor hatte. Wie die Plattform 36kr berichtet, wollte der Mann nur wissen, ob er schnarcht und hat sich deshalb mit einer in China beliebten Livestreaming-App gefilmt.

Dabei hatten so viele Menschen zugesehen, dass er sich entschied, seinen Schlaf regelmäßig zu streamen. Der Spitzenwert hat Zusehern lag bei 18,5 Millionen Menschen. Darüber hinaus erhielt er über den Streaming-Dienst virtuelle Geschenke im Wert von über 10.000 US-Dollar (9.259 Euro) von Usern. Diese Geschenke können auch gegen echtes Geld in Höhe von 4.000 Dollar (3.703 Euro) getauscht werden. 

Mittlerweile hat sich der Mann entschieden, seinen Schlaf nicht mehr zu streamen. Er möchte wieder Kurzvideos teilen, auch wenn diese nicht von so vielen Menschen gesehen werden. (as)

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.