"Ausg'steckt is" beim Niederösterreich-Empfang in Kitzbühel

Wein und Winzer als weltweite Botschafter.

Das Motto von Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner lautete "Ausg'steckt is'!". Über 300 Gäste aus Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur sind der Einladung zum Niederösterreich-Empfang gefolgt und haben die klassischen Heurigenschmankerl und die ausgezeichneten Niederösterreichischen Weine und Sekte im Hotel "Zur Tenne" genossen.

"Der Wein und die Winzerinnen und Winzer aus Niederösterreich sind eine wertvolle Visitenkarte für unser Bundesland und fungieren als weltweite Botschafter. Für Wein und Sekte aus Niederösterreich sollte in jedem Hotel und Gastronomiebetrieb in Kitzbühel ein Platz sein. Heute wollen wir ein wenig niederösterreichische Gemütlichkeit nach Kitzbühel bringen und Danke sagen für die Verbundenheit zu Niederösterreich", so Mikl-Leitner.

Mit dabei waren unter anderem die beiden Ministerinnen Klaudia Tanner und Margarete Schramböck, die beiden Landeshauptleute Günter Platter und Hermann Schützenhöfer, René Benko, Klemens Hallmann, Barbara Meier, Hubert Freidl, myWorld CEO, Silvia Kelemen, myWorld, Bettina Rieger, mediaWorld, Lipizzaner-Chefin Sonja Klima, Starkoch Toni Mörwald, Alex Antonitsch, Telekom-Chef Thomas Arnoldner, Josef Burger von den Kitzbühler Bergbahnen, Signe Reisch von Kitzbühel Tourismus, Bürgermeister Klaus Winkler, Marc Digruber, Reinfried Herbst, Michael Konsel, Markus Friesacher, Bettina Glatz-Kremsner, Martina und Kari Hohenlohe, Bernhard Lackner und Hubert Schultes, Ronnie Leitgeb, Hias Leitner, Kurt Mann, Rainer Pariasek und Oliver Polzer, Klaus Leistner, Hans Pum sowie Oliver Stamm. Wer sonst noch mit dabei war, sehen Sie in unserer Galerie. (red)

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.