Kitzbühel: Tommy Hilfiger wird neuer "Streif"-Sponsor

Die Liechtensteiner WWP Group, die das Hahnenkamm-Rennen offiziell vermarktet, gewann die Modemarke als neuen Partner.

Es gibt nur wenige Orte im Skirennsport, die zu Legenden geworden sind. Einer davon ist Kitzbühel: Seit 1931 locken die Hahnenkamm-Rennen die Weltelite – Skifahrer wie Besucher. Der Skiklassiker wird vom 24. bis zum 26. Jänner 2020 zum 80. Mal über die Bühne gehen.

Dabei Jahr wird erstmals Tommy Hilfiger als Sponsor mit an Bord sein. Der Liechtensteiner WWP Group, die das Hahnenkamm-Rennen offiziell vermarktet, gewann die Marke aus der PVH Corp als neuen Partner.

Sportliche Leistungen stilvoll feiern

"Unsere Partnerschaft mit dem Hahnenkamm-Rennen zelebriert unser gemeinsames Engagement für den Spitzensport und unsere Leidenschaft, Menschen zusammenzubringen, die sportliche Leistungen stilvoll feiern möchten", freut sich Daniel Grieder, CEO Tommy Hilfiger Global und PVH Europe.

Modedesigner Tommy Hilfiger ergänzt: "Da die jährlichen Skirennen am Hahnenkamm unsere Werte repräsentieren, freue ich mich, dass der Skisport durch diese Partnerschaft noch stärker in unsere Markengeschichte integriert wird." (as)

www.hahnenkamm.com

www.tommy.com

www.wwp-group.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.