Wo nicht nur hungrige Promis mit Regenbogen-Burgern gut über den Winter kommen

In der SCS eröffnete auf 600 Quadratmetern das bislang größte Le Burger Restaurant Österreichs – am 28. November gibt es die ersten 111 Burger gratis.

200 Sitzplätze auf 600 Quadratmetern, eine Showbühne, eine großzügige Sonnenterrasse, eine Kaffee- & Cocktail-Bar und vieles mehr: Das sind ein paar Zahlen und Fakten zum jüngsten Standort von Le Burger in der SCS (Shopping City Süd), die damit die größte der  Zur Eröffnung am Dienstagabend lud Betreiber und erster Franchisenehmer von Le Burger, Mahrem Mert, ein Quereinsteiger aus Wiener Neudorf.

Zahlreiche Prominente wie beispielsweise Fußballer und Trainer Ivica Vastic, Ex-Skistar Hans Enn, Poker-mit Herz-Charity-Lady Henrieta Zanoni, Schauspielerin Chiara Pisati, Starkoch Heinz Hanner, Charity-Lady Henrieta Zanoni, Adabei Christina Lugner, Society-Lady Kathi Stumpf und Lebensgefährte Alexander Beza, Moderatorin Vina Raka, die Models Polina Kolz, Beatrice Körmer und Alina Chlebecek folgten seiner Einladung. Reinhard Nowak und Sänger Roman Gregory überraschten die Gäste mit einer Burger-Kabarett-Einlage.

"Ich freue mich, dass unser Konzept so begeistert. Auch unsere erste 'Winterkollektion', wie etwa der Rainbow Burger, kam sehr gut an", freute sich Neo-LeBurger Franchisenehmer Mahrem Mert. Zusätzlich kündigte er an, dass es für die schnellsten Kunden bei der offiziellen Eröffnung am 28. November die ersten 111 Burger kostenlos geben wird.

Rainbow-Bun, Popcorn-Patty und Low Carb

Aber auch die kalorienbewussten Low-Carb-Fans, Veggies, Veganer und von Nahrungsmittelunverträglichkeiten Geplagten müssen auf das neue Burgererlebnis nicht verzichten. So wird der Patty zum Beispiel in Salatblätter gewickelt oder der Bun durch einen veganen aus Dinkel ersetzt.

Geschäftsführer Lukas Tauber: "Wir haben einen Patty auf Basis von Kichererbsen, Zucchini und – die besonders innovative Variante – einen Popcorn Patty. Dieses Angebot an vegetarischen Burgern hat unseres Wissens niemand in Österreich. Alle diese Varianten können mit allen Zutaten kombiniert werden, damit ergibt sich eine sehr, sehr große Auswahl. Alle, auch jene, die an Nahrungsmittelunverträglichkeiten leiden, kommen damit in den Genuss eines handgemachten Burger-Unikats."

Gesichtet wurden auch Philipp Breitenecker von Elektra Bregenz, Bettina Liposchek von Maresi, Günther Bitschnau vom SK Rapid, Wolfgang Nachtwey vom ORF, Architekt Andreas Gärtner, die Rechtsanwälte Stefanie Heimel, Lukas Panytsch und Sascha Flatz, Matthias Seiringer und Semi Mujic von der ORF Enterprise, Christian Hrebak von Lenikus, SCS-Manager Matthias Franta, Auhof Center-Eigentümer Peter Schaider, Plus City-Boss Michael Florian, SCN-Marketing- und Werbeleiterin Tijana Simic, Andreas Rohringer von der Erste Bank, Andreas Schindl von KFC, Moderatorin Marion Nachtwey und viele mehr.

Wer sich noch aller ins große Le Burger- Getümmel beim VIP Opening in der SCS stürzte, sehen Sie in unserer Fotogalerie. (red)

www.leburger.at

www.scs.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.