"Gault Millau" vergibt erstmals fünf Hauben in Österreich

Das sind die ersten fünf "Fünf-Hauber".

Der Restaurantführer Gault Millau Österreich bestätigt für 2020 einen eindrucksvoll hohen gastronomischen Anspruch im ganzen Land. Im 41. Jahr des Bestehens des kulinarischen Führers wurde das Punkte-Schema umgestellt und erstmals nach internationalen Standards bewertet. Die Höchstpunktezahl von 20, die noch nie vergeben wurde, bleibt gleich.

weiterlesen »

Lesen Sie den ganzen Artikel auf Luxury News

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.