Ein "künstlerischer Serientäter" aus Österreich wird 90 Jahre alt

Geburtsstadt Baden ehrt Arnulf Rainer mit Jubiläumsausstellung und einem Ehrenabzeichen für besondere Dienste.

Im Dezember dieses Jahres feiert einer der einflussreichsten heimischen Künstler der letzten Jahrzehnte seinen 90. Geburtstag, und auch das ihm gewidmete Arnulf Rainer Museum in Baden feiert mit seinem zehnten Geburtstag heuer ein rundes Jubiläum. Zu diesem doppelten Anlass wurde die Jubiläumsausstellung "Arnulf Rainer Revue“ gestaltet, deren Vernissage vergangene Woche mit einem Künstlerfest gefeiert wurde.

Viele hochrangige Gäste, darunter Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bezirkshauptfrau Verena Sonnleitner, die Nationalratsabgeordnete Carmen Jeitler-Cincelli und der Badener Bürgermeister Stefan Szirucsek, gratulierten dem Geburtstagskind in spe bei dieser Gelegenheit schon vorab zum runden Wiegenfest.

"Botschafter und Türöffner" für Österreich

 "Wir sind stolz darauf, einen so großartigen Künstler und ein so großartiges Museum wie das Rainer-Museum in Niederösterreich zu haben", so Mikl-Leitner. Er sei ein "wichtiger Botschafter und Türöffner", sein Werk und sein künstlerisches Schaffen werde in den herausragendsten Museen der Welt gezeigt. Mit dem Arnulf Rainer-Museum in seiner Geburtsstadt wird das künstlerischen Schaffen dieses weltbekannten österreichischen Malers gewürdigt, sein Werk mit wichtigen internationalen Positionen in einen spannenden Dialog gesetzt und auch eine Brücke in die Zukunft geschlagen, betonte Mikl-Leitner. Sie hoffe, dass Rainer auch in Zukunft ein "künstlerischer Serientäter" bleibe und überreichte dem Jubilar das "Silberne Komturkreuz des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich".

Jubiläumsausstellung bis 26. April 2020 zu sehen

Helmut Friedel, der langjährige Direktor der städtischen Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau in München sowie Kenner des Hauses wurde eingeladen, diese Jubiläumsausstellung für das Arnulf Rainer Museum zu kuratieren. Anhand von 90 Werken aus acht Jahrzehnten – alle Leihgaben kommen direkt aus dem Atelier von Arnulf Rainer – bietet die Schau nun einen umfassenden Einblick in das kreative Schaffen des Künstlers. Die Ausstellung ist seit 6. November bis 26. April 2020 geöffnet.

Impressionen vom Künstlerfest und der Vernissage zur Arnulf Rainer Revue anlässlich des 90. Geburtstags des Ausnahmekünstlers finden Sie in unserer Fotogalerie. (red)

www.arnulf-rainer-museum.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.