RHI Magnesita holt Patrizia Pappacena als Media Relations Manager

Kommunikationsexpertin verstärkt Team für globale externe Kommunikation.

RHI Magnesita kann einen Neuzugang im Kommunikationsteam verzeichnen. Seit Monatsbeginn ist Patrizia Pappacena als Media Relations Manager – gemeinsam mit Corporate Spokesperson Lisa Fuchs – als Ansprechpartnerin für Medienvertreter tätig.

"Wir freuen uns, dass wir mit Patrizia Pappacena eine ausgewiesene Medienexpertin für unser Unternehmen gewinnen konnten", so Executive Vice President Simone Oremovic. "Sie ist dank ihrer bisherigen Berufserfahrung hervorragend in der Medienlandschaft vernetzt und wird durch ihre Expertise dazu beitragen, die Brand-Awareness und Reputation des Unternehmens weltweit zu steigern." Pappacena kommentiert ihre neue Tätigkeit folgendermaßen: "Die globale Kommunikation eines internationalen Top-Konzerns zu gestalten ist eine spannende Aufgabe. Ich freue mich sehr darauf, diese Herausforderung als Teil eines hochprofessionellen Teams anzunehmen."

Patrizia Pappacena verfügt über eine breit gefächerte Erfahrung in der Kommunikationsbranche, unter anderem bei der Tageszeitung Österreich, bei der PR-Agentur unique relations, als Pressesprecherin des Bildungsministeriums und zuletzt als Pressesprecherin der Zweiten Nationalratspräsidentin Doris Bures. (as)

www.rhimagnesita.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.