"carpe diem": Red Bull Media House startet neues Magazin und Internet-Portal

Vertriebskooperation mit der Uniqa Versicherung – Chefredakteurin kommt vom "Stern".

Am 6. Juni 2019 erscheint die erste Ausgabe des Printmagazins carpe diem – zeitgleich geht auch das Internetportal carpediem.life online. Inhaltlich orientieren sich Magazin und Online-Auftritt an den vier "lebenselementaren Säulen" Ernährung, Bewegung, Erholung und Bewusstsein. Das 148 Seiten umfassende Magazin wird alle zwei Monate in einer Gesamtauflage von mehr als 200.000 Stück erscheinen.

Mit diesem Medien-Projekt möchte das Red Bull Media House einem der "zentralen gesellschaftlichen Themen unserer Zeit Rechnung tragen", erklärt Andreas Kornhofer, Herausgeber und Geschäftsführer Red Bull Media House Publishing: "carpe diem ist konkrete Inspiration, die uns in unserem geschäftigen Alltag immer wieder an das wirklich Wesentliche erinnert: uns Zeit zu nehmen für ein gutes Leben, für unser persönliches Wohlbefinden und für unsere Gesundheit."

Redaktion aus renommierten Journalisten und Autoren

Chefredakteurin des Printtitels ist Sylvia Steinitz, die für das neue Medienprojekt vom deutschen Magazin Stern zum Red Bull Media House wechselte. das Onlineportal carpediem.life leitet die Gesundheitsjournalistin und ehemalige netdoktor.at-Chefredakteurin Nicole Kolisch. Die Redaktion besteht aus einem Team renommierter Journalisten und Autoren, das von ausgewählten Experten begleitet und beraten wird.

© Red Bull Media House

Neben dem zweimonatlich erscheinenden Print-Magazin produziert und publiziert das Team auch täglich Blogs, Podcasts, Videos, Instagram-Storys, Facebook-Posts und Newsletter, als Content-Hub dient dabei carpediem.life.

Innovation im Vertrieb

Mit dem Versicherungsunternehmen Uniqa wure eine umfassende Vertriebskooperation geschlossen. Neben der klassischen Kiosk- und Abo-Distribution werden insgesamt 150.000 Exemplare des Magazins über Uniqa verbreitet.

"Unseren Partner Uniqa und uns verbindet eine gemeinsame Mission und ein gemeinsames Ziel: relevante Beiträge zu leisten, um möglichst viele Menschen zu inspirieren, wie sie noch besser auf sich und ihre Gesundheit achten können", so Kornhofer. 120.000 Uniqa-Kundinnen und -Kunden erhalten carpe diem als Abo, weitere 30.000 Exemplare werden über Partner-Institutionen im Gesundheitsmanagement und an die 6.000 Uniqa-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter vertrieben. (as)

www.carpediem.life

www.redbullmediahouse.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.