Führungswechsel bei Metro

Arno Wohlfahrter übergibt sein Amt als Metro Cash&Carry Generaldirektor an Xavier Plotitza.


Seit 2016 bekleidet Arno Wohlfahrter seine Führungsposition bei Metro, laut Sondermeldung des retailreport soll er nun durch einen Kollegen inhouse abgelöst werden. Als sein Nachfolger wird der gebürtige Franzose Xavier Plotitza genannt, der bereits im Unternehmen tätig ist.

Der 51-jährige Wohlfahrter ist gebürtiger Kärntner und war vor Metro bei Bawag P.S.K. Österreich tätig, wo er zum Schluss die Position Head of Retail Sales Private- and SME Customers innehatte. Zuvor war er als Managing Director für Risk Experts Risiko Engineering tätig. Von 1998 bis 2007 hatte er verschiedene Senior Positionen innerhalb der Agip Austria / ENI Group in Zentral- und Osteuropa inne – unter anderem war er für das Einzelhandelsgeschäft der Tankstellen verantwortlich.

Die Berichterstattung wird bei Bekanntwerden weiterer Details laufend aktualisiert.

www.metro.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.