Management-Rochaden bei Melitta Österreich

Ingrid König übergibt Geschäftsführung an Johann Sammer.  


Mit 1. Juli 2018 will die amtierende Geschäftsführerin von Melitta Österreich, Schweiz und Tschechien, Ingrid König, ihren Posten an Johann Sammer übergeben: Die studierte Juristin war rund 30 Jahre beim Kaffeefilter-Spezialisten Melitta beschäftigt, davon hatte sie knapp sieben Jahre die Geschäftsführung inne. Ihr Nachfolger Johann Sammer ist ebenfalls ein langjähriger Mitarbeiter und begann seine Karriere im Unternehmen bereits 1998 als Area Sales Manager. Später zeichnete er als Exportleiter für Südosteuropa verantwortlich, zuletzt bekleidete er die Position des Sales Director Austria & CEE.

“Ich freue mich darauf, Melitta Österreich in den kommenden Jahren mit einem starken Team zu gestalten. Dr. Ingrid König gebührt mein höchster Respekt. Sie hat Melitta Österreich als starke Marke mit Marktführerschaft in vielen Bereichen entscheidend mitgeprägt. Dies zeigt sich nicht nur an den wirtschaftlichen Eckdaten, sondern auch an den fest etablierten Slogans der Kernmarken Melitta, Toppits und Swirl“, so Johann Sammer über den Wechsel in der Geschäftsführung.

Neue Produkte zugeschnitten auf Konsumentenbedürfnisse
 
Die 1957 gegründete Marke Melitta weist im Kaffeefilter-Segment noch heute einen Marktanteil von 60 Prozent auf. Der Marktanteil der Filterautomaten liegt bei 23,4 Prozent und umfasst ein Marktvolumen von 6,6 Millionen Euro. Den aktuellen Trend zu Kapsel-Automaten und den damit einhergehenden Rückgang bei den Filtertüten kompensierte Melitta Österreich zuletzt mit einem guten Vollautomatengeschäft.
 
"In den letzten Jahren haben wie geänderte Konsumentenbedürfnisse frühzeitig mit der Einführung innovativer Produkte antizipiert. Das Unternehmen ist mit einem Gesamtportfolio von 700 Artikeln und etwa 10 Prozent startenden Neuheiten pro Jahr gut aufgestellt. Somit kann ich mich jetzt auch mit einem weinenden und einem lachenden Auge aus unserem tollen Team in den Ruhestand verabschieden", so König abschließend.

Der Marktführer in den Bereichen Filterpapier, Filterautomaten, Haushaltsfolien sowie Staubsaugerbeutel vertreibt seine Haushaltsprodukte über die drei Kernmarken Melitta, Toppits und Swirl und erwirtschaftet jedes Jahr einen Umsatz von rund 40 Millionen Euro. (jr)

www.melitta.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.