Sonja Sarközi neue Chefin der Sberbank Europe Group

CEO Gerhard Randa geht mit 30. Juni in den Ruhestand.

Nach dem Beschluss des Aufsichtsrats der Sberbank Europe vom 23. Mai 2018 wird Sonja Sarközi, derzeit Chief Retail Banking Officer, am 1. Juli 2018 Gerhard Randa als CEO nachfolgen. Randa, der in den letzten zwei Jahren als Vorstandsvorsitzender und zuvor als Aufsichtsratsmitglied der Sberbank Europe maßgebliche Schritte zur Umstrukturierung und Positionierung der Bankengruppe gesetzt hat, wird mit Auslaufen seines zweijährigen Vertrags zum 30. Juni 2018 in den Ruhestand treten.

"Ich möchte Gerhard Randa für seinen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenserfolg in den vergangenen zwei Jahren meinen Dank aussprechen. Mit Sonja Sarközi an der Spitze der Sberbank Europe setzen wir die Weiterentwicklung unserer Bankengruppe fort", erklärt Siegfried Wolf, Aufsichtsratsvorsitzender der Sberbank Europe. Mit 1. Juli 2018 wird sich der Vorstand der Sberbank Europe aus folgenden Mitgliedern zusammensetzen: CEO Sonja Sarközi, Chief Financial Officer (CFO) Arndt Röchling, Chief Corporate and Investment Banking Officer Stefan Zapotocky, Chief Risk Officer (CRO) Alexander Witte sowie Chief Technology Officer (CTO) Aleksei Mikhailov.

Sarközi hatte bei Sberbank Europe mit der Implementierung einer gruppenweiten Retail-Strategie mit Schwerpunkt auf Retail-Kredite und einer Erweiterung des digitalen Dienstleistungsangebots begonnen. Vor ihrem Wechsel zur Sberbank Europe im August 2017 führte Sonja Sarközi die easybank AG als CEO. (as)

www.sberbank.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.