"Werden wir wirklich intelligenter mit diesen Geräten in unserem Zuhause?"

Sonos Kampagne illustriert die Absurdität von "Smart Audio“ - Milliardenschwerer Börsegang. 

Zu viel Technologie verstopft nur unser Zuhause und verbessert es nicht? Die neue Sonos Kampagne zum Thema "Big Tech" zeigt auf kreative Art und Weise, wie es zwischen Mensch und Gerät klappen kann.

Die neue Kampagne für das WLAN-basierte Home Sound System - unter der Regie von Jonathan Krisel (Portlandia) - illustriert die Absurdität von "Smart Audio" getreu dem Kampagnenmotto “You’re Better Than This”.

Aktienplatzierung

Sonos hat Medienberichten zufolge vertraulich eine Aktienplatzierung beantragt. Diese soll im Juni oder Juli über die Bühne gehen, schreibt das Wall Street Journal. Der Anbieter von vernetzten Lautsprechern könnte bei dem Börsengang mit 2,5 bis drei Milliarden Dollar bewertet werden, hieß es unter Berufung auf informierte Personen.(red)

www.sonos.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.