Sehen und gesehen werden: So aufregend war der Opernball 2018

LEADERSNET hat alle Fotos vom Red Carpet sowie den elitären Empfängen und gewährt Einblicke in die Logen. 

In der Staatsoper hieß es wieder sehen und gesehen werden. Natürlich war der diesjährige Opernball nicht nur restlos ausverkauft, sondern auch reich an prominenten Persönlichkeiten aus aller Welt. Nicht umsonst gilt der wohl berühmteste Ball der Welt als Schmelztiegel für Unternehmer, Politiker, Kulturschaffende, aber auch Stars und Sternchen. "Jedes Fest lebt von der guten Mischung seiner Gäste. Das gilt natürlich ganz besonders auch für den Wiener Opernball. Das Interessante ist, dass hier Menschen aus unterschiedlichen Bereichen und Professionen, sozialen Schichten zusammenkommen und feiern – das verbindet. So entstehen spannende oder amüsante Unterhaltungen", so "Ballmutter" Maria Großbauer.

LEADERSNET ließ sich den großartigen Ball-Abend natürlich nicht entgehen. Impressionen aus den Logen, von den elitären Empfängen, von Red Carpet, Feststiege und natürlich dem Tanzparkett finden Sie hier. Die Galerie wird laufend aktualisiert. (jw)

www.wiener-staatsoper.at

leadersnet.TV

BMW Wirtschaftspressekonferenz

Die BMW Group hat 2017 mit weltweit über 2,4 Millionen verkauften Fahrzeugen das beste Absatzergebnis aller Zeiten erzielt. LEADERSNET.tv hat BMW Austria-Chef Christian Morawa und BMW Motoren GmbH-Geschäftsführer Christoph Schröder zum Interview gebeten.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.