Dagmar Koller erzählt von “Goldenen Zeiten“

| 14.12.2017

Buchpräsentation im Naturhistorischen Museum Wien.


Im stimmungsvollen Ambiente des NHM in Wien präsentierte Dagmar Koller ihr neues Kunstbuch “Goldene Zeiten": Koller ist die wohl meistfotografierte Frau Österreichs, als gefeierter Musicalstar sowie in der Rolle der glamourösen First Lady ziert die Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin unzählige Fotoaufnahmen.

Die farbenprächtige Auswahl bislang unveröffentlichter Fotografien, erarbeitetet von Michael Balgavy, stammen aus dem Privatbesitz von Dagmar Koller und sind nicht nur Erinnerungen eines intensiv gelebten Lebens sondern auch ein illustratives Dokument österreichischer Zeitgeschichte. Der Bildband erzählt die Biografie eines Stars, der sowohl auf der Bühne als auch an den Schauplätzen von Politik und Gesellschaft für sein Publikum strahlte.

Das neue Buch ist im Verlag für Moderne Kunst erschienen und ab sofort im Handel erhältlich.

Mit dabei waren neben Michael Balgavy und Chris Lohner, Inge Unzeitig mit Sohn Kurt, Thomas Weissengruber, Sabine Haag und viele andere Gäste und Freunde. Impressionen finden Sie in unserer Galerie.


www.dagmar-koller.at

leadersnet.TV

IMABIS Connect 2018

Die IMABIS GmbH freute sich über ein volles Haus bei der aktuellen Auflage der IMABIS Connect. Dieses Jahr widmete sich die Fachveranstaltung für Makler dem spannenden Thema Multiple Listing System, kurz MLS.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.