"Ich habe mich gefreut, den Strache zu spielen"

Sky-Premiere "Die Ibiza Affäre": Andreas Lust, Nicholas Ofczarek, Alfons Haider und Co. im Interview.

Es war einer der größten Politskandale der zweiten Republik: die Ibiza-Affäre. Sie kostete dem damaligen Vizekanzler Heinz-Christian Strache nicht nur seinen Posten als Vizekanzler und beendete de facto seine politische Karriere, sondern brachte auch das Ende der türkis-blauen Regierung und führte zu anschließenden Neuwahlen.

Den Skandal bringt Sky nun mit der sechsteiligen fiktionalen Serie "Die Ibiza Affäre" auf die heimischen TV-Bildschirme. Ihre Premiere feierte die Serie vergangene Woche im Rahmen einer großen Party in der Ottakringer Brauerei (LEADERSNET berichtete).

LEADERSNET.tv hat sich die Sause nicht entgehen lassen und hat sich bei den Protagonist:innen und den Gäste umgehört. Rede und Antwort stehen die Schauspieler Andreas Lust, Julian Loomann und Nicholas Ofczarek, Sky-Director-Drama-Production Frank Jastfelder, Kulturbetriebe-Burgenland-Generalintendant Alfons Haider und Sängerin Missy May. (as)

www.sky.at

Sollten Sie das Video nicht abspielen können, klicken Sie bitte hier!

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

leadersnet.TV