Das sind die reichsten Menschen der Welt

"Forbes" hat wieder sein Ranking veröffentlicht: Die Coronakrise hat einige Platzierungen verändert.

Das Forbes-Magazin veröffentlicht jedes Jahr ein Ranking der reichsten Menschen der Welt. Am Mittwoch war es wieder soweit: An der Spitze konnte sich wenig überraschend Amazon-Boss Jeff Bezos mit einem geschätzten Vermögen von 177 Milliarden Dollar (149 Milliarden Euro) behaupten. Dahinter folgen Tesla-Chef Elon Musk (151 Milliarden Dollar/127 Milliarden Euro) und der LMVH-Boss Bernard Arnault (150 Milliarden Dollar/126,4 Milliarden Euro).

Der Franzose ist auch der einzige Europäer in den Top 10. Diese werden von den USA dominiert. Neben Arnault ist mit dem indischen Reliance-Industries-Vorstandsvorsitzenden Mukesh Ambani (84,5 Milliarden Dollar/71,2 Milliarden Euro) nur ein weiterer Nicht-US-Amerikaner unter den zehn reichsten Menschen der Welt. Darüber hinaus sind die Top-Platzierungen eine reine Männer-Veranstaltung. Die erste Frau im Ranking ist Francoise Bettencourt Meyers (73,6 Milliarden Dollar/62 Milliarden Euro) auf Platz 15.

Reicher als vor der Pandemie

Im Vergleich zum letzten Jahr hat die Corona-Pandemie für einige Veränderungen im Ranking geführt. So stieg die Zahl der Milliardäre laut Forbes um 660 auf 2.755. Darüber hinaus sind sieben von acht Milliardären heute reicher als vor der Pandemie. Das gesamte Nettovermögen der Superreichen ist gegenüber dem Vorjahr um 8.000 Milliarden Dollar (6.740 Milliarden Euro) auf 13,1 Billiarden US-Dollar (elf Billiarden Euro) angewachsen.

Der jüngste Superreiche im Ranking ist der 18-Jährige Kevin David Lehmann. Der Deutsche ist Erbe der Drogeriemarktkette "dm" und darf sich laut Forbes über ein erkleckliches Sümmchen von 3,5 Milliarden Dollar (2,95 Milliarden Euro) freuen.

Das sind die Platzierungen der Österreicher

Erster Österreicher im Forbes-Ranking ist wie jedes Jahr Red-Bull-Boss Didi Mateschitz. Mit einem geschätzten Vermögen von 26,9 Milliarden Dollar (22,7 Milliarden Euro) landet er auf Platz 56. Der nächste rot-weiß-rote Eintrag findet sich auf Platz 358: Novomatic-Boss Johann Graf sitzt auf einem Vermögen von 7,1 Milliarden Dollar (sechs Milliarden Euro). Auf Platz 404 reiht sich Bauunternehmer und Investor Georg Stumpf mit 6,5 Milliarden Dollar (5,5 Milliarden Euro). Dahinter folgt auf Platz 496 Immobilientycoon René Benko (5,6 Milliarden Dollar/4,7 Milliarden Euro).

Ex aequo auf Platz 775 sind zwei Mitglieder der deutschen Familien Reimann zu finden: Renate Reimann-Haas und Stefan Reimann-Andersen, die beide die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen und jeweils über ein Vermögen von 3,8 Milliarden Dollar (3,2 Milliarden Euro) verfügen. Michael Tojner landet mit einem Vermögen von 3,6 Milliarden Dollar (drei Milliarden Euro) hingegen auf Platz 831. Ebenfalls unter den Top 1.000 ist Heidi Horten (3,2 Milliarden Dollar/2,7 Milliarden Euro) zu finden. (as)

www.forbes.com

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

Die 10 reichsten Menschen der Welt

  1. Jeff Bezos (USA) – 177 Milliarden Dollar
  2. Elon Musk (USA) – 151 Milliarden Dollar
  3. Bernard Arnault (Frankreich) – 150 Milliarden Dollar
  4. Bill Gates (USA) – 124 Milliarden Dollar
  5. Mark Zuckerberg (USA) – 97 Milliarden Dollar
  6. Warren Buffet (USA) – 96 Milliarden Dollar
  7. Larry Ellison (USA) – 93 Milliarden Dollar
  8. Larry Page (USA) – 91,5 Milliarden Dollar
  9. Sergey Brin (USA) – 89 Milliarden Dollar
  10. Mukesh Ambani (Indien) – 84,5 Milliarden Dollar

leadersnet.TV