Das sind die Boom-Branchen 2021

Pilze und Alkohol-Alternativen sind bei den Start-ups und kleinen Unternehmen ganz vorne dabei.

Pilze, Alkohol-Alternativen, digitale Gesundheit und Werbeartikel sind laut der globalen Kreativ-Plattform 99designs von Vistaprint 2021 die vier am schnellsten wachsenden Branchen von Start-ups und kleinen Unternehmen. Dies ergab eine Studie, die weltweit unter mehr als 4.000 Verbrauchern durchgeführt wurde und das schnelle Wachstum anhand der Anzahl von Design-Projekten nach Branchen ermittelt hat, die auf der 99designs-Plattform in Auftrag gegeben wurden.

Pilze: Bessere Konzentrationsfähigkeit und Immunität

Maitake, Shiitake, Cordyceps und Igel-Stachelbart sind nur einige der Pilzarten, die 2021 den Gesundheits- und Wellnessbereich bewegen. Sie versprechen nicht nur eine bessere Konzentrationsfähigkeit und Immunität, sondern auch darüber hinausgehende therapeutische Effekte.

© 99designs von Vistaprint
© 99designs von Vistaprint

Die Nachfrage nach Branding und Design für Pilzprodukte ist seit 2018 bei 99designs um beeindruckende 525 Prozent und allein im letzten Jahr um 100 Prozent gestiegen. Vor dem Hintergrund, dass 62 Prozent und Immunität der Verbraucher offen dafür sind, Produkte auf Pilzbasis für ihre Gesundheit zu probieren, stehen die Chancen für Marken und Unternehmen in diesem Bereich gut.

Alkoholfreies Bier und null-prozentige Spirituosen

Mehr als 60 Prozent der Menschen beabsichtigen, ihre Trinkgewohnheiten 2021 zu ändern. Da stehen dem Geschäft mit Alkohol-Alternativen rosige Zeiten bevor. Jeder vierte Mensch weltweit (26 Prozent) möchte ganz auf Alkohol verzichten und jeder fünfte (19 Prozent) seinen Alkoholkonsum reduzieren. Weitere 15 Prozent planen, ihre sonst üblichen Getränke durch gesündere Alternativen zu ersetzen.

© 99designs von Vistaprint
© 99designs von Vistaprint

Unternehmen reagieren mit zahlreichen neuen, innovativen Optionen – insbesondere mit alkoholfreiem Bier und null-prozentigen Spirituosen – auf die kontinuierlich wachsende Nachfrage. So stieg die Zahl der kreativen Alternativ-Projekte im Zusammenhang mit Alkohol bei 99designs in den letzten drei Jahren um 257 Prozent und 2020 um 215 Prozent.

Lockdowns machen Gesundheit digitaler

Insbesondere für diejenigen, die von Pandemiebeschränkungen betroffen waren beziehungsweise sind, war der Zugang zu Gesundheits- und Wellness-Dienstleistungen von zu Hause aus im letzten Jahr von entscheidender Bedeutung. Dadurch wurde die ohnehin bereits boomende digitale Gesundheitsbranche noch einmal deutlich befeuert.

© 99designs von Vistaprint
© 99designs von Vistaprint

Im Jahr 2020 stiegen die Design-Projekte, die von Marken aus dem Digital-Health-Bereich auf 99designs gestartet wurden, um 107 Prozent, mit einem Gesamtwachstum von 176 Prozent seit 2018. Weltweit sind Fitnessangebote (55 Prozent), medizinische Dienstleistungen (53 Prozent) und Unterstützung für die psychische Gesundheit (33 Prozent) auf dem Vormarsch. 57 Prozent aller Verbraucher haben im letzten Jahr einen Online-Gesundheitsservice oder eine entsprechende Online-Plattform genutzt. Davon planen 93 Prozent derartige digitale Produkte auch in Zukunft zu nutzen – vielversprechende Neuigkeiten für alle in diesem Bereich tätigen Start-ups und Unternehmen.

Merchandising sorgt für Gemeinschaftsgefühl

Gebrandete T-Shirts, Hoodies, Taschen und ähnliches sind zu einem unverzichtbaren Tool für Marken geworden, die ein Gemeinschaftsgefühl erzeugen wollen. In einem Jahr, in dem die physische Verbindung mit ihren Lieblingsmarken auf der Strecke geblieben ist, war es den Kunden wichtig, ihre Loyalität zu zeigen.

© 99designs von Vistaprint
© 99designs von Vistaprint

52 Prozent der Menschen kauften 2020 Merchandising-Artikel eines Unternehmens. 81 Prozent dieser Einkäufe wurden getätigt, um ein kleines Unternehmen während der Pandemie zu unterstützen. Dieser Trend erstreckt sich über sämtliche Branchen – von Restaurants und Bars bis hin zu Friseursalons und Buchhandlungen. 99designs verzeichnete seit 2018 einen Anstieg der Projektaufträge für Werbeartikel um 134 Prozent sowie 2020 einen Anstieg von 32 Prozent.

Innovative und ausdauernde Kleinunternehmer

"Als globale Kreativ-Community, die jedes Jahr mit zehntausenden Marken und Designern auf der ganzen Welt zusammenarbeitet, sind wir in der einzigartigen Position, aufstrebende Branchen und die entsprechenden kreativen Trends sehr früh zu identifizieren", erklärt Patrick Llewellyn, CEO von 99designs. "Bei allem, was wir in den letzten zwölf Monaten durchgemacht haben, ist es keine Überraschung, dass Gesundheit und Wellness sowohl für Unternehmer als auch für Verbraucher eine ganz entscheidende Rolle spielen. "

Jörg Sutara, General Manager von Vistaprint für DACH (Deutschland, Österreich und die Schweiz), ergänzt: "Das rasante Wachstum in den aufstrebenden Branchen zeigt, wie innovativ und ausdauernd Kleinunternehmer und Kleinunternehmerinnen sind, denn auch in diesen schwierigen Zeiten werden neue Unternehmen gegründet oder bestehende neu ausgerichtet." Die Trends in der DACH-Region deuten laut Sutara darauf hin, dass diese Unternehmen weiterhin florieren werden, da die Verbraucher gesündere Gewohnheiten in den Bereichen Essen, Trinken und Vorsorge annehmen und gleichzeitig die kleinen Unternehmen, die ihre Gemeinden ausmachen, unterstützen. (as)

www.vistaprint.at

www.99designs.at

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

Methodik

Die Daten zu den Wachstumsbranchen stammen aus Design-Wettbewerben und kreativen Branding-Projekten, die zwischen Januar 2018 und Januar 2021 auf der Plattform 99designs von Vistaprint abgeschlossen wurden.

Daten zu den Verbrauchertrends hat 99designs im Februar 2021 über das Marktforschungsunternehmen Corus bezogen. Aus den folgenden Regionen haben insgesamt 4.178 Konsumenten teilgenommen: USA (1.169), Australien (1.006), DACH (1.001) und Großbritannien (1.002).

leadersnet.TV