KSV1870 engagiert Finanz- und Sanierungs-Experten

Karl-Heinz Götze wird neuer Insolvenzleiter.

Der Bereich Insolvenz des KSV1870 erhält mit Karl-Heinz Götze per 1. Juni 2020 eine neue Leitung. Er folgt in dieser Position auf Hans-Georg Kantner der den Insolvenzbereich die vergangenen 25 Jahre geleitet hat. Kantner wird Götze in den Monaten bis Herbst 2020 in die Geschäfte einführen.

"Hans-Georg Kantner hat dem Kreditschutzverband von 1870 ein Vierteljahrhundert außerordentlichen Dienst geleistet und darüber hinaus das gesamte Insolvenzwesen in Österreich maßgeblich geprägt. Für seinen immer beharrlichen Einsatz für ein faires Insolvenzverfahren im Sinne aller Beteiligten sprechen wir ihm im Namen unzähliger Wegbegleiter einen großen Dank aus. Die gesamte KSV1870 Familie wünscht ihm alles Gute für die Zukunft", so die KSV1870-Geschäftsführer Ricardo-José Vybiral und Hannes Frech zur anstehenden Personalveränderung.

Führung von rund 100 Mitarbeitern

Götze zeichnet zukünftig für die Leitung des Insolvenzbereiches und die Führung von rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen sieben Standorten des KSV1870 in ganz Österreich verantwortlich. Darunter sind auch die Insolvenzreferentinnen und -referenten, die weiterhin für die ihnen zugeteilten Insolvenzfälle den Medien persönlich für Rückfragen zur Verfügung stehen.

"Wir können uns sehr glücklich schätzen, mit Karl-Heinz Götze einen ausgewiesenen Manager für die so wichtige Position der Insolvenzleitung gewonnen zu haben. Er bringt die notwendige Erfahrung mit, um die Insolvenzabteilung des KSV1870 in eine durch Innovation und Digitalisierung geprägte Zukunft zu führen", so Vybiral.

"Sanierer" und "Restrukturierer"

Karl-Heinz Götze wurde 1968 in Dornbirn geboren. Er studierte Betriebswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität in Graz und am Juridicum in Wien und absolvierte ein MBA-Studium in den USA. Seine berufliche Laufbahn begann er in der Unternehmensberatung bei Deloitte und im Corporate Finance Bereich.

Das Thema Insolvenz begleitet ihn stetig in all seinen beruflichen Stationen. Aufgrund diverser früherer Tätigkeiten als "Sanierer" und "Restrukturierer" kennt er besonders die Praxis des Insolvenzwesens sehr gut. Er ist Experte in der operativen Geschäftsführung in den Bereichen Finanzen, Sanierung, M&A-Beratung und Unternehmensberatung. (red)

www.ksv.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.