Darwin & Marie: "Die Zukunft ist weiblich"

| 27.02.2020

Darwin's Circle holte für die zweite Female Leadership Conference 26 hochkarätige Sprecherinnen aus zehn Nationen aufs Podium – Justizministerin Alma Zadić eröffnete.

In der Österreichischen Nationalbibliothek eröffnete Justizministerin Alma Zadić am Mittwoch unter dem Motto "Die Zukunft ist weiblich" die Female Leadership-Konferenz "Darwin & Marie", die bereits zum zweiten Mal stattfand. Ob Instagram, Facebook, Microsoft, oder Harvard: beeindruckende und starke Führungspersönlichkeiten der wichtigsten Unternehmen der Welt diskutierten im Rahmen der exklusiven Female Leadership Conference über die Vorteile einer neuen, progressiveren Welt. 

Organisiert von Darwin's Circle, der internationalen Konferenz für Business Leader, bildet Darwin & Marie eine exklusive Konferenz am Puls der Zeit. Die Konferenz wurde ins Leben gerufen, um Diversität und Inklusion als kompetitiven Vorteil für Unternehmen zu unterstreichen, international erfolgreiche Meinungsführerinnen, Gründerinnen und Führungskräfte auf C-Level-Ebene aus Technologie, Wissenschaft, Forschung und Innovation zu vernetzen und Themen wie Unbiased AI, Successful Leadership, Social Responsibility, New Work und Work Environments, sowie Corporate Transformation zu diskutieren.

Hochkarätige Keynotes mit 85 Prozent Frauenanteil

Mit zehn vertretenen Nationen und einer Sprecherinnenquote von über 85 Prozent ist das internationale Line-Up ausgewählter Top-Sprecherinnen einzigartig für die Tech-und Digitalisierungsbranche. Für einen halben Tag kommen Vertreterinnen von Microsoft, Facebook, Instagram, Harvard Kennedy School, Monzo und vielen weiteren internationalen Big Playern der Tech-Szene nach Wien.

Die Keynotes hielten unter anderen Michele Myauo, Director für Cybersecurity Services Delivery bei Microsoft, Tina Kulow, Senior Director Corporate Communications bei Facebook oder Research Fellow Siri Chilazi vom Women and Public Policy Program der Harvard Kennedy School. Aus der Start-up-Szene prominent vertreten waren Anna Lowe, Gründerin von Smartify, dem "Shazam und Spotify für Kunst", Emma Smith, dieGründerin von Eversend, Gewinnerin des Slush Awards und von Forbes als "30 unter 30" ausgezeichnet, oder Anna Radulovski, Gründerin von Coding Girls, Gründerin & CEO des WomenTech Networks und Regional Director des Founder Institute.

Impressionen von "Darwin & Marie" finden Sie in unserer Fotogalerie. (rb)

www.darwins-circle.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.