Wegen Viral-Videohit: dieses Austro-Unternehmen wird jetzt auf eBay versteigert

Nach "Weltrekord"-Versuch mit Influencer bringt Michael Walcher nun seine Firma "Blob Europe" unter den virtuellen Hammer.

Vergangene Woche sorgte im Internet ein Viralhit "made in Austria" für viel Aufmerksamkeit: zu sehen ist, wie Influencer Stefan Petrov beim "Car-Blobbing" durch den Aufprall eines von einem Kran fallen gelassenen Autos 28 Meter in die Höhe geschleudert wird – was übrigens einen neuen Weltrekord bedeutet – bevor er auf einer kleinen Matte landet.

"Haarsträubender Stunt oder guter Fake?" – viele trauten ob der wahnwitzigen Aktion ihren Augen nicht, das Video wurde hundertfach geteilt, diskutiert und – bisher insgesamt mehr als 700.000 Mal angesehen. Soeben wurden nun die Hintergründe des Videos bekannt: das virale "Car-Blobbing" diente dazu, Aufmerksamkeit für die Sportart Blobbing zu generieren, denn diese gibt es jetzt zu ersteigern.

Blob Europe versteigert sich auf eBay

Nach zehn Jahren hat der österreichische Unternehmer Michael Walcher entschieden, Blob Europe zu verkaufen, und hat nun mit dem erhofft populären Video gelungene PR für eine seit ebensolange populäre Sportart betrieben. Walcher erinnert sich: "Seit 2009 ist Blob Hauptattraktion bei Hunderten Events am Wasser, zig-tausendfach wurde begeistert im Flug gekreischt, der Weltrekord wurde auf 22 Meter Höhe geschraubt, und 2013 wurde Blob mit dem 'ISPO Brandnew Award' aus 250 Sport-Brands ausgezeichnet. Österreichische und deutsche Meisterschaften wurden ausgetragen, Europameisterschaften sind geplant. Ein Umsatz von über einer Million Euro wurde generiert."

Nun soll mit der Ära Walcher zwar Schluss sein, "Blobbing" aber in gute und wertschätzende Hände weiter gegeben werden: denn ab 20. Jänner um 20 Uhr kann man auf der Plattform eBay Gebote für das Unternehmen abgeben. Bis am 30. Jänner um 20 Uhr der Online-Hammer fällt, kann man folgendes ersteigern: die exklusiven Europäischen Marken an der Sportart Blob, einen aktiven Kundenstock mit laufenden Umsätzen, umfassendes Equipment, alle Social-Media-Seiten samt Community sowie technisches und juristisches Know-how (das in einem Workshop zur Übergabe weitergegeben wird).

"Vielleicht ist die Aktion, mein Unternehmen auf ebay zu versteigern, mein bisher verrücktester Blob-Stunt. Aber diese Story hat sich eine spektakuläre Fortsetzung verdient", so Michael Walcher zu seiner unkonventionellen Verkaufspolitik für seine Firma "Blob Europe". (rb)

www.blob-europe.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.