Matthias Strolz bekommt "Mega Bildungsshow" auf Puls 4

Die Sendung fungiert am 30. März als Auftakt zum "4Gamechangers Festival 2020" und sucht erfolgreiche und innovative Bildungsprojekte.

Hier werden die besten Bildungs-Initiativen und -Projekte Österreichs gesucht: Zum Auftakt vom "4Gamechangers Festival 2020" begrüßt Schirmherr und Moderator Matthias Strolz am Montag, 30. März die Zuseherinnen und Zuseher zur "Mega Bildungsshow" live und exklusiv in der Primetime auf Puls 4 und Puls 24.

Wettbewerb für mehr Chancen-Fairness

In der "Mega Bildungsshow" begibt sich die "Mega Bildungsstiftung", die von der B&C Privatstiftung und Berndorf Privatstiftung ins Leben gerufen wurde, auf die Suche nach erfolgreich erprobten, innovativen Bildungsprojekten in Österreich. "Das Ziel ist, Österreichs Talente optimal zu begleiten – ungeachtet von Herkunft oder familiärem Hintergrund der Talente. Ein Wettbewerb für mehr Chancen-Fairness, der mit einer großen Förderung winkt", so Puls 4 in einer Presseaussendung.

Egal ob schulische oder außerschulische Bildungsinitiative, Verein oder NGO: Bei dem Projekt sollen chancenbenachteiligte Kinder und Jugendliche ihre Talente entfalten können, Pädagogen als Wegbegleiter von Chancen-Fairness unterstützt werden oder innovative Schulprogramme vorangetrieben werden.

Eine Millionen Euro für die Gewinner

Die besten Einreichungen schaffen es in die Liveshow am 30. März. Wer das sein wird, entscheidet die Jury der "Mega Bildungsstiftung". In der Sendung werden live die Top 3 Kandidaten und Bildungsprojekte gekürt. Die Gewinner erwartet Großes: Die "Mega Bildungsstiftung" belohnt die innovativsten Bildungsprojekte und Bildungsinitiativen mit einer Projektförderung von insgesamt einer Million Euro. (as)

www.strolz.eu

www.puls4.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.