TGI Fridays Wien ist pleite

Personalreduktion und verstärktes Marketing sollen Weiterführung des Burger-Lokals ermöglichen.

"Thank Goodness it’s Friday" könnte im kulinarischen Sinne bald in Österreich Geschichte sein.T.G.I. Fridays, das US-Systemgastronomiekonzept mit Standort an der Wiener Ringstraße, hat Insolvenz angemeldet. Die hinter T.G.I. Fridays Wien stehende Rosinter Restaurants GmbH hat einen Antrag auf die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung eingereicht und will den Betrieb aufrechterhalten. Möglich werden soll dies "durch eine Personalreduktion und verstärkte Marketingaktivitäten".

Seit 17 Jahren in Wien präsent, ist das Lokal das einzige der Burgerkette – 1.000 Restaurants in mehr als 60 Ländern – im deutschsprachigen Raum. (red)

tgifridays.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.