Manuela Unger wird Marketing Director bei Coca-Cola HBC Österreich

Sieben von zehn Mitgliedern des Managementteams des Getränkeherstellers sind weiblich.

Manuela Unger verstärkt ab sofort als Marketing Director das Management-Team von Coca-Cola HBC Österreich. Seinem starken Bekenntnis zu einem hohen Frauenanteil auf Führungsebene bleibt der Getränkehersteller mit der Bestellung von Unger treu: Sieben von zehn Mitgliedern des Managementteams sind weiblich.

"Mit Manuela Unger konnten wir eine ausgewiesene Markenartikel-Expertin an Bord holen, die in noch engerer Zusammenarbeit mit unseren Kunden maßgeschneiderte Marketing-Pläne entwickeln und umsetzen wird. Gleichzeitig freut es uns, dass der Anteil an herausragenden weiblichen Führungspersönlichkeiten in unserem Unternehmen weiterhin hoch bleibt", zeigt sich Frank O'Donnell, General Manager von Coca-Cola HBC Österreich, überzeugt.

Vor ihrem Wechsel zu Coca-Cola HBC Österreich war Unger fast 19 Jahre lang für den Konsumgüterhersteller Henkel in Österreich und Großbritannien tätig. Zuletzt verantwortete sie als Marketing Director für UK und Irland unter anderem das Marketing für erfolgreiche Produktneueinführungen. Bei Coca-Cola HBC Österreich wird der strategische Fokus der gebürtigen Wienerin auf dem Ausbau des Portfolios für den heimischen Markt liegen. (as)

www.coca-colahellenic.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.