Thomas Zettauer ist Österreichs sicherster Motorradfahrer 2019

Der Niederösterreicher erhält eine neue Honda CB650R – LEADERSNET.tv war beim Finale im Fahrtechnik Zentrum Saalfelden mit dabei.

Zum Start der Motorradsaison 2019 suchten die ÖAMTC Fahrtechnik und HDI in Kooperation mit Michelin, Honda, iXS und dem Motorrad Magazin "Österreichs sichersten Motorradfahrer". Teilnehmen durften alle Fahrer, die ein Motorrad Training in einem der acht österreichweiten ÖAMTC Fahrtechnik Zentren absolvierten.

Attraktive Preise

Insgesamt haben über 2.000 Biker ein ganztägiges ÖAMTC Fahrtechnik Motorrad Training absolviert. Davon konnten sich 150 Teilnehmer für die Bundesländerfinali und daraus 50 für das Finale qualifizieren. Der 35-jährige Thomas Zettauer aus Schottwien im Bezirk Neunkirchen konnte sich beim Finale im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Saalfelden/Brandlhof den begehrten Hauptpreis – eine Honda CB650R Neo Sports Café im Wert von über 8.000 Euro – sichern.

Auf dem zweiten Platz landete der Oberösterreicher Michael Derntl. Der 35-jährige aus dem Mühlviertel gewinnt eine iXS Motorradbekleidung im Wert von 1.000 Euro. Auf den dritten Platz fuhr ebenfalls ein Oberösterreicher, Christian Beham (44) aus Waldzell im Bezirk Ried im Innkreis – er nimmt ein Set Michelin Motorradreifen nach Wahl und eine Michelin Ogio Tasche mit nach Hause. Die Teilnehmer auf den Plätzen 4 bis 10 erhalten ein Motorrad Dynamik Training bei der ÖAMTC Fahrtechnik. Alle Finalisten erhalten ein Probeabo des Motorrad Magazins.

Fitness und Geschicklichkeit sind gefragt

Ziel des von der ÖAMTC Fahrtechnik gemeinsam mit der HDI Versicherung ins Leben gerufenen Wettbewerbs "Österreichs sicherster Motorradfahrer" ist es, einen Anreiz für Motorradfahrer zu schaffen, sich mit Fahrtechniktrainings auf die Saison vorzubereiten. "Da die Sicherheitsausstattung bei Motorrädern nie so umfangreich wie bei Pkw sein wird, ist ein gezieltes Training umso wichtiger. Motorradfahren hat auch eine starke körperliche Komponente – Fitness und Geschicklichkeit sind gefragt. Und die kann und sollte man trainieren", so Georg Scheiblauer, Motorrad-Chefinstruktor der ÖAMTC Fahrtechnik. (red)

www.oeamtc.at/fahrtechnik

www.hdi.at

www.motorrad-magazin.at

 

Sollten Sie das Video nicht abspielen können, klicken Sie bitte hier!

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.