Rewe Group: Claudia Anders übernimmt die Bereichsleitung "Konzern Media Services"

Die Media-Service-Unit soll als zentrale Anlaufstelle für alle Media-Agenden des Konzerns in Österreich fungieren.

Claudia Anders die auf mehr als 17 Jahre Media-Erfahrung in allen Gattungen zurückblicken kann, hat mit Juni die Bereichsleitung des seit Anfang 2019 bestehenden zentralen Servicebereichs "Konzern Media Services" (KMS) innerhalb der Unternehmenskommunikation der Rewe Group Österreich übernommen. Sie berichtet in ihrer neuen Funktion weiterhin an Ines Schurin, Leiterin Unternehmenskommunikation, die den Bereich nach dem Ausscheiden von Stephanie Schubert innerhalb ihrer Abteilung interimistisch direkt geführt hat.

Anders wechselte bereits im Februar 2019 von Dentsu Aegis Network Central Services in die Unternehmenskommunikation der Rewe Group Österreich, wo sie zuletzt bereits das Projekt "Aufbau Konzern Media Services“ zusammen mit Schurin verantwortet hat.

Wahrung der Marken-Identitäten

Mit der Schaffung der Media-Service-Unit als Teil der Abteilung Unternehmenskommunikation möchte die Rewe Group ihre "integrative Strategie zur Hebung von operativen und finanziellen Synergien im Sinne des Gesamt-Unternehmens bei gleichzeitiger Wahrung der Marken-Identitäten" fortführen.

"Mit 'Konzern Media Services' werden die Media-Agenden der Rewe Group Marken verstärkt intern zusammengeführt. Vor allem Media-Strategie und -Einkauf werden als Dienstleistung für alle Organisationseinheiten – in enger Zusammenarbeit mit der Media-Agentur Mindshare – koordiniert und optimiert", so das Unternehmen in einer Aussendung. "Der Bereich Konzern Media Services ist somit Anlaufstelle und zentraler Ansprechpartner für alle Media-Agenden der Rewe Group in Österreich." (as)

www.rewe-group.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.