Neue operative Leitung beim "VORmagazin"

Nach dem Abgang von Chefredakteur Christoph Langecker stellt sich das Wiener Magazin neu auf.

Daniel Stocker und Martin Scheiber übernehmen die Verlagsleitung im VORmagazin. Nach dem Abgang von Chefredakteur Christoph Langecker will sich das Wiener Magazin neu aufstellen. Neben den beiden neuen Gesamtverantwortlichen wird Ursula Scheidl neue Herausgeberin und Andreas Cavar neuer Chefredakteur des Magazins.

Der Burgenländer Daniel Stocker kehrte Mitte Jänner 2019 zu seinen beruflichen Wurzeln ins Echo Medienhaus zurück und übernimmt nunmehr gemeinsam mit dem Wiener Martin Scheiber, der seit vielen Jahren als Head of Marketing im Medienhaus tätig ist, gleichberechtigt die operative Gesamtverantwortung im VORmagazin. Als Herausgeberin wird Ursula Scheidl die Blattlinie sowie die redaktionellen Belange des Heftes gemeinsam mit Andreas Cavar als Chefredakteur vorgeben. Für die grafische Gesamtleitung ist Alice Brzobohaty hauptverantwortlich.

"Spannende und herausfordernde Aufgabe"

"Wir freuen uns sehr über diese neue sehr spannende und herausfordernde Aufgabe. Das VORmagazin ist eines der 'Flaggschiffe' des Medienhauses und seit 35 Jahren als etablierte Marke am Medienmarkt. Es ehrt uns wirklich sehr, dass Eigentümer und Geschäftsführung das Vertrauen in unsere Fähigkeiten setzen und wir fortan die Geschicke im Verlag leiten dürfen", so Stocker und Scheiber unisono.

Echo Medienhaus- und VORmagazin-Geschäftsführer Christian Pöttler ergänzt: "Mit dem neuen Team setzen wir auf Persönlichkeiten, die einerseits unser Medienhaus sehr gut kennen und andererseits absolute Profis in der Kommunikationsbranche sind." (as)

www.vormagazin.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.