Ein Igel schlägt sie alle: viraler Weihnachtsspot räumt bei CCA Venus ab

Creativ Club Austria vergab 13 goldene Veneres, 41 in Silber und 63 in Bronze – Erste Bank und Sparkasse ist "Kunde des Jahres". 

>>Fotos CCA GALA

Am Donnerstagabend regnete es wieder goldene Göttinnen für die kreativsten Köpfe Österreichs: der Creativ Club Austria vergab die CCA-Veneres für herausragende Leistungen in der Branche. Von insgesamt 640 CCA-Venus-Einreichungen wählte die Jury unter dem Vorsitz von Jo Marie Farwick (Überground) 13 Arbeiten aus, die mit einer goldenen CCA-Venus ausgezeichnet wurden. Heuer wurde die Erste Bank und Sparkasse zum "Kunde des Jahres" gekrönt, die in Summe für  fünf Arbeiten der Bank goldene CCA-Veneres entgegen nehmen durfte.

Insgesamt wurden 246 Arbeiten von der Jury ausgezeichnet, die traditionell auch einen Eintrag im Jahrbuch des Creativ Club Austria erhalten. 118 dieser Arbeiten sowie der Kunde des Jahres wurden mit einer CCA-Venus prämiert – davon13 CCA-Veneres in Gold und einmal der "Student of the Year".

Rührender Igel-Weihnachtsspot mit Preisen überschüttet

"Kunde des Jahres" ist dieses Jahr Erste Bank und Sparkasse mit fünf goldenen Veneres. Auszeichnungen in Gold holte die Bank (Agentur: Jung von Matt/Donau) in den Kategorien Art Direction (für "First Christmas"-Kampagne mit Igel Henry), Animation (ebenfalls mit "First Christmas"), Film-Craft ("First Christman"- und "Unstoppable"-Kampagne) und Websites, Microsites (mit der Kampagne zu "200 Jahre Erste Bank").

Weitere Auszeichnungen in Gold gingen an die Greenpeace-Kampagne "There's A Rang-Tan In My Bedroom" (Agentur: Salon Alpin), an den "Falter" und die Bubbles-Kampagne von Jung von Matt/Donau, an Rosebud Design für die Winterkampagne im Museumsquartier, ÖFB und tipp 3 (Agentur: Serviceplan Austria), Wien Nord + Now für Kampagnen für das Technische Museum und WienTourismus sowie Vier Pfoten/ Four Paws (Agentur:wild). Neben den 13 goldenen Trophäen vergab der Creativ Club Austria 41 mal die Trophäen in Silber und 63 Veneres in Bronze. Mit in Summe sechs goldenen Veneres ist Jung von Matt/Donau die meistausgezeichnete Agentur des Jahres, gefolgt von Wien Nord mit drei goldenen Veneres.

Venus-Preisträger automatisch im Rennen um ADCE-Awards

Die im Rahmen der CCA-Venus ausgezeichneten Arbeiten sind automatisch zu den ADCE-Awards zugelassen. Die Awards werden vom europäischen Dachverband, dem Art Directors Club of Europe, im Herbst 2019 verliehen. Gold-Gewinner können für die ADCE-Awards gratis einreichen.

"Die gestiegene Zahl der Einreichungen zeigt die Bedeutung der CCA-Venus als Messlatte für kreative Exzellenz. Mit der Erweiterung um zwei neue Kategorien,'Creative Data' und 'Creative Media', verfolgt der Creativ Club Austria aktuelle Entwicklungen in der Branche, die von der Digitalisierung vorangetrieben wird", so Creativ-Club-Austria-Vorstandssprecher Alexander Hofmann.

Universität für Angewandte Kunst Wien bringt besten Kreativnachwuchs hervor

In der Nachwuchs-Kategorie der CCA-Venus überzeugt Lars Schrage und wird "Student of the Year". Kern seiner Arbeit, die er mit Printsujets und Videoclip präsentierte, ist ein Taschenbuch mit dem Titel "Übernimmst du mal die Firma?". In dem 416-seitigen Band nimmt er den Leser auf eine authentische Reise zum Thema Generationen, Nachfolge und Führen mit. Dazu führte der Student 17 Gespräche mit 25 Gründern, Nachfolgern und Übergebern und näherte sich so auf persönliche Weise dem Thema Nachfolge. Schrage besucht die Klasse für Ideen, Grafik und Werbung der Wiener Angewandten.

Diese Junglöwen werden Österreich in Cannes vertreten

In den drei Kreativ-Kategorien der Young Lions Competition Austria kann sich jeweils ein Zweier-Team über ein Ticket an die Côte d'Azur freuen, wo sie sich mit den Besten der Welt messen werden. Insgesamt 50 Einreichungen verteilten sich auf die Kategorien Design, Digital und PR. Stefanie Wurnitsch und David Gallo überzeugten in der Kategorie Design mit ihrer Arbeit "Manner No. 239+" für Manner. Das Young-Lions- Power-Duo Luca Müller und Katina Fitsch, das bereits 2016 in der Young Lions Competition Austria (Kategorie: Film) als Sieger hervorging, brillierte auch heuer wieder. Diesmal überzeugten sie in der Kategorie Digital mit "Das e-dialog Agentur-Targeting" für e-dialog. In der Kategorie PR setzten sich Anna Kalina und Rebecca Rainer mit "Fair Play" für die Wirtschaftskammer Wien - Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation durch. Die beiden konnten ebenfalls 2016 das PR-Ticket nach Cannes lösen.

Creative Crème de la Crème auf der Gästeliste 

Der Einladung des Creativ Club Austria zur Venus-Awardshow folgten unter anderen das Musiker-Duo Christoph Seiler und Bernhard Speer, der Musiker Jugo Ürdens, Sabine Toifl von der Wiener Städtischen, XXXLutz Unternehmenssprecher Thomas Saliger, Manner Marketingleiter Ulf Schöttl, Gewista CSO Andrea Groh , Oliver Böhm und Christopher Haberlehner von der ORF-Enterprise, Victoria Kaspar und Maria Holzingevon RMS-Austria, Lukas Unger (oeticket), Werbeguru und Agenturgründervater Mariusz Jan Demner von Demner, Merlicek & Bergmann, Florian Laszlo vom Observer, Werner Neudorfer von der Wirtschaftskammer Wien, Marco de Felice von Dirnberger de Felice Grüber, Agentur-Geschäftsführer Andreas Putz von Jung von Matt/Donau, Markus Mazura, Eduard Böhler und Stella Biehal von der Agentur Wien Nord, Doris Riedl von ING, Magenta Werbeleiter Thomas Mayer und die Magenta Senior Brand Managerin Joanna Klein.

Auch Marcus Arige von Halle34, Christian Begusch von Seite Zwei, die Leiterin für Unternehmenskommunikation, Kundenservice und Endkundeninitiativen bei der Österreichischen Post AG Manuela Bruck und den Post-Marketingleiter Reinhard Scheitl, Christian Chytil von Impacts, Katha Schinkinger von Habibi & Hawara,  Maja Köhlich und Martin Radjaby-Rasset von der Erste Bank, Verena Kroupa von Creative Region Upper Austria, Maria Lechner von Ladies Wein & Design, Loebell Nordberg Geschäftsführerin Annabell Loebell, Wolfgang Pfleger von Ö3, Wolfgang Nachtwey vom ORF, die Falter Marketingchefin Barbara Prem, iab austria Vorständin Cosima Serban, Gian Paolo Spadola von der Wirtschaftskammer Österreich, Heiko Stahl von Vitra oder e-dialog Geschäftsführer Siegfried Stepke wurden gesichtet.

Alle Preisträger sowie Impressionen der CCA-Gala finden Sie in unserer Fotogalerie hier. (rb)

www.creativclub.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.