OMV Aufsichtsrat wird neu aufgestellt

Ex-Finanzminister Hans Jörg Schelling unter den fünf neuen Mitgliedern.

In den Aufsichtsrat der OMV sollen fünf neue Mitglieder einziehen. Wie Die Presse berichtet sollen dies Thomas Schmid, Chef der Österreichische Beteiligungs AG (Öbag), Ex-Finanzminister Hans Jörg Schelling, Vienna Insurance Group-Vorstandsvorsitzende Elisabeth Stadler, Tyrolit-Geschäftsführer Christoph Swarovski und Lenzing-Chef Stefan Doboczky sein.

Die endgültige Entscheidung soll im Rahmen der OMV-Hauptversammlung am 14. Mai fallen. Da die ÖBAG und die arabische Beteiligungsgesellschaft Mubadala (früher Ipic) dort zusammen die Mehrheit halten, dürfte das allerdings nur eine Formsache sein. Der Personenvorschlag, der von der ÖBAG erstellt und vom derzeitigen OMV-Aufsichtsrat dieser Tage abgesegnet wurde, dürfte also problemlos durchgewinkt werden, schreibt Die Presse. (as)

www.omv.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.