"Netflix für Technik" kommt nach Österreich

ottoversand.at vermietet jetzt auch Smartphones, Laptop und Co.

Der deutsche Tech-Subscription Service Grover bringt zusammen mit dem neuen Partner Otto Österreich sein Mietangebot auf den österreichischen Markt. Über die Website ottoversand.at können ab sofort über 300 verschiedene Produkte aus acht Kategorien, von Smartphone, Laptop und Tablet über Audio & Wearables bis hin zu Drohnen mit Grover gemietet werden – alles auf monatlicher Basis. Das Angebot versteht sich als Alternative zu Kauf oder Finanzierung.

So funktioniert das neue Mietangebot

Otto-Kunden aus Österreich können ihre Lieblingstechnik mit Grover ab einem Monat Laufzeit mieten und genießen die Freiheit, jederzeit umzutauschen, upzugraden oder das Produkt zurückzuschicken. "Der Mietvorgang ist unkompliziert und unbürokratisch, eine Kaution gibt es nicht. Der Mietvertrag wird direkt mit Grover abgeschlossen. Die Abrechnung erfolgt im Voraus in monatlichen Zyklen und ist somit ganz leicht plan- und kündbar. Im Mietpreis inklusive ist die kostenlose Lieferung und Rücksendung", so die Grover und Otto in einer gemeinsamen Aussendung.

Ob das gewünschte Gerät gemietet werden kann, erfährt der Kunde auf der jeweiligen Produktseite im Otto Onlineshop. Eine Übersicht der via Grover mietbaren Produkte findet sich hier. Die monatliche Miete für ein Apple iPhone Xr 64 GB Smartphone startet beispielsweise bei 49,90 Euro, das Microsoft Surface Go Convertible Notebook ist ab 32,90 Euro pro Monat erhältlich oder der JBL "Xtreme" Stereo Portable-Lautsprecher ab 14,90 Euro. Je länger die Mindestmietdauer, desto günstiger wird die Miete.

Rücksendung und Unfallschäden

Wer sein Gerät zurückgeben möchte, fordert nach Ablauf der Mindestlaufzeit im Kundenkonto ein Rücksendeetikett an, verpackt das Gerät und bringt es zur Post. Die Miete ist damit dann beendet. Bei Unfallschäden wie etwa Displaybruch, Wasserschäden und technischen Defekten übernimmt der Schutz-Service Grover Care 90 Prozent der Reparaturkosten. Bei Hersteller- oder Softwarefehlern trägt der Kunde keine Kosten.

"Wir freuen uns, mit Unito und deren Marke Otto einen renommierten Partner in Österreich gefunden zu haben und so den ersten Schritt ins europäische Ausland zu gehen. Technik zu mieten statt zu kaufen ist eine Alternative, die sicherlich auch in Österreich schon bald begeisterte Fans haben wird. Die Kooperation mit Unito bzw. Otto Österreich ist strategisch eine gelungene Allianz, die für alle Seiten große Vorteile verspricht", so Michael Cassau, CEO von Grover.

Harald Gutschi, Geschäftsführer der Unito-Gruppe, ergänzt: "Mieten statt kaufen ist unsere Antwort auf die sich dynamisch verändernden Einkaufsgewohnheiten der Kunden. Mieten ist die perfekte Alternative für alle, die nicht lange warten und auf nichts verzichten möchten. Sharing Economy trifft den Zeitgeist." (as)

www.grover.com

www.ottoversand.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.