Stephanie Schubert verlässt Rewe

Ex-Billa-Marketingleiterin hatte erst mit 1. Jänner die Leitung der neuen Media-Unit des Handelskonzerns übernommen.

Stephanie Schubert verlässt Rewe. Wie Der Standard berichtet, will sich Schubert neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Die ehemalige Marketingchefin von Billa hatte erst mit 1. Jänner 2019 die Leitung der Abteilung "Konzern Marketing Services" – die Unit dient als zentraler Ansprechpartner für Media-Agenden des Unternehmens – übernommen.

Stephanie Schubert verlasse das Unternehmen in beiderseitigem Einvernehmen, bestätigt Rewe gegenüber dem Standard. Schubert habe in Nachbearbeitung der Media-Agentur-Ausschreibung im Jahr 2018 den Bereich Konzern-Marketing-Service in die Holding überführt sowie das On-/ und Off-Boarding der Agenturen übernommen. Diese Aufgaben seien nun wie vereinbart abgeschlossen.

Der Bereich "Konzern Marketing Services" wird interimistisch von Unternehmenskommunikation-Leiterin Ines Schurin geführt. Sie wird dabei von Projektleitern unterstützt. (as)

www.rewe-group.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.