CCC angelt nach Humanic

Das polnische Unternehmen will bei der österreichischen Schuhhandelskette einsteigen.

Die Billigschuhkette CCC, des polnischen Unternehmers Dariusz Milek, möchte bei der österreichischen Firma Leder & Schuh, die die Schuhhandelsketten Humanic und Shoe4you, betreibt einsteigen. Wie Der Standard berichtet, habe es bereits intensive Gespräche zwischen den beiden Unternehmen gegeben. Der Kaufpreis sei allerdings ein Streitpunkt, werden mehrere Unternehmenskenner zitiert.

Leder & Schuh durchläuft seit Jahren einen harten Restrukturierungskurs. Im Zuge dessen trennte sich der Grazer Konzern von Vertriebslinien wie Stiefelkönig und Jello. Neben CCC sollen sich weitere, nicht genannte Investoren für das Unternehmen interessieren.

Werner Weber, Chef der Leder & Schuh, bezeichnet die kolportierten Gespräche über einen Verkauf an die CCC als Gerüchte. Auch CCC-Österreich-Chef Gerald Zimmermann habe davon gehört, wie er bestätigt. Mehr könne er dazu nicht sagen, so Der Standard. (as)

www.lsag.com

www.ccc.eu

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.