Zuckerbäckerball: 3.000 Torten und zwei Stargäste

Birgit Sarata lud zum Champagnerempfang für den 118. Wiener Zuckerbäckerball und verriet, wer heuer die "Prominententorte" bekommt.

Am 17. Jänner 2019 wird der 118. Wiener Zuckerbäckerball in der Wiener Hofburg über die Bühne gehen. "Die Nacht der 3.000 Torten" wird auch heuer wieder rund 3.000 Gäste anziehen. Mit großer Begeisterung nimmt Operettendiva Birgit Sarata wieder ihre Funktion als "Ballmutti" von einem der ältesten und traditionsreichsten Gewerbebälle Österreichs wahr.

Aus diesem Grund hat Sarata auch wieder zum Zuckerbäckerball-Champagnerempfang bei sich zuhause eingeladen. "Der Zuckerbäckerball ist für mich der Ball der Lebensfreude", zeigt sich Sarata begeistert. Dabei wurde auch verraten, wer heuer die "Prominententorte" bekommt. Jedes Jahr wird eine besondere Torte von einer Konditorin oder einem Konditor für eine bekannte Persönlichkeit angefertigt.

Die feierliche Überreichung des süßen Kunstwerkes erfolgt vor Mitternacht und zählt zu den Höhepunkten des ZuckerBäckerballs. 2019 wird die "Prominententorte" gleich an zwei bekannte Gesangsstimmen der Wiener Staatsoper vergeben: Kammersängerin Ildikó Raimondi und Tenor Herbert Lippert. Wer beim Champagnerempfang mit dabei war, sehen Sie hier. (red)

www.zuckerbaeckerball.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.