Große Emotionen beim ÖBB Weihnachtsspot 2018

"Weihnachten hat sich verändert. Der Weg dorthin nicht."

"365 Tage im Jahr sind die ÖBB ein wichtiger und verlässlicher Partner." Diese Message möchte die ÖBB mit ihrem neuen, von der Agentur AANDRS konzipierten Weihnachtsspot in den Vordergrund richten. Der Clip setzt dabei auf große Emotionen, Familiensinn und Storytelling und steht unter dem Motto "Weihnachten hat sich verändert. Der Weg dorthin nicht".

"Besonders zur Vorweihnachtszeit weckt die Bahn viele Erinnerungen an Weihnachtserlebnisse bei den Fahrgästen. Sei es an die Kindheit: an das aufgeregte Warten am Bahnhof, wenn man die Großeltern abholt. Oder an eine Zugfahrt zu Verwandten oder Freunden. Daran knüpft der ÖBB-Weihnachtsspot 2018 an", so die ÖBB in einer Pressemitteilung. Die ÖBB gehen in dem 73-sekündigen Clip auf eine emotionale Zeitreise durch das Leben der beiden Protagonisten: einem Pärchen, das von den Jugendjahren in den 60er- über die 80er-Jahre als Eltern bis in die Jetzt-Zeit reist. (as)

www.oebb.at

www.aandrs.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.