Signa Törggelen: Alle kamen, außer die Dichands

Der Einstieg von René Benko bei "Krone" und "Kurier" war das große Thema im Park Hyatt.

Wenn Investor René Benko ruft, dann kommen alle: Sogar Bundeskanzler Sebastian Kurz ließ sich das mittlerweile schon traditionelle Signa Törggelen im Park Hyatt in der Wiener City nicht entgehen. Die Einzigen, die – entgegen der Gepflogenheiten der letzten Jahre und dennoch nicht überraschend nicht auftauchten – waren Christoph und Eva Dichand. Gesprächsthema des Abends war natürlich der Einstieg von René Benko bei Krone und Kurier (LEADERSNET berichtete).

Neben dem Kanzler waren auch Vizekanzler Heinz-Christian Strache, Kanzleramtsminister Gernot Blümel, Nachhalitgkeitsministerin Elisabeth Köstinger, Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, Ex-Kanzler Alfred Gusenbauer, Bürgermeister Michael Ludwig, die Stadträte Peter Hanke und Uli Sima, Rewe-Chef Marcel Haraszti, Günther Helm, Klemens Hallmann, Barbara Meier, DJ Ötzi, Gery Keszler, Sigi Wolf, Florian Gschwandtner, Polit-Wolfgang Rosam, Porr-CEO Karl-Heinz Strauss, oe24-Chef Niki Fellner, ORF-General Alexander Wrabetz, die ProSieben Sat.1 Puls 4-Chefs Markus Breitenecker und Michael Stix sowie profil-Herausgeber Christian Rainer. (as)

Wer sich sonst noch blicken ließ, sehen Sie hier und hier.

www.signa.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.