Himmelhoch PR ist umgezogen

Die Agentur bezieht ein neues, 720 Quadratmeter großes Büro in Wien Wieden.

Die PR-Agentur Himmelhoch kann auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken: Nach dem Doppel-Award-Sieg im April, dem stärksten Umsatz-Zuwachs unter den Top 10 PR-Agenturen und mehreren Etatgewinnen übersiedelte das 34-köpfige Team Anfang Oktober in ein 720 Quadratmeter großes Büro in Wien Wieden, um "mehr Platz für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihre Ideen zu schaffen".

Bereits seit elf Jahren betreut die Wiener PR-Agentur Himmelhoch rund um Gründerin und Geschäftsführerin Eva Mandl nationale und internationale Kunden aus allen Branchen von Handel über Gastronomie und Gesundheit bis hin zu Mode. Fünf Jahre davon war die Agentur dabei in Wien Josefstadt beheimatet. Mit der Anzahl an Kunden wuchs auch die Anzahl der Mitarbeiter – und damit auch das Bedürfnis nach mehr Platz für die mittlerweile 34 Consultants. Seit dem 1. Oktober ist die PR-Agentur nun in der Wohllebengasse 4 ansässig.

Der neue Standort ist nicht nur großzügig, sondern auch geschichtsträchtig. Das Haus ließen die Gallias im Jahre 1913 bauen – eine bekannte Wiener Familie mit einer beachtlichen Kunstsammlung und Verbindungen zu Alma Mahler, Carl Moll und Gustav Klimt. Gründerin und Geschäftsführerin Eva Mandl zeigt sich begeistert vom neuen Büro: "Der Einzug in unser neues Büro in Wien Wieden ist die Belohnung für ein intensives und besonders erfolgreiches Jahr. Mein Team und ich freuen uns sehr, nun mehr Raum für uns und unsere Ideen zu haben – und das auch noch an einem Standort, der noch zentraler und strategischer gelegen ist, als unser bisheriges Büro." (red)

www.himmelhoch.at

 

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.