Auktion: Neil Armstrongs Nachlass bringt 7,45 Millionen US-Dollar

Mehr als 2.000 Erinnerungsstücke des ersten Menschen auf dem Mond wurden in Dallas versteigert.

Sechs Jahre nach dem Tod des US-Astronauten Neil Armstrong entschieden sich, laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Reuters, seine Söhne Mark und Eric mehr als 2.000 Erinnerungsstücke ihres Vaters zu versteigern.

weiterlesen »

Lesen Sie den ganzen Artikel auf Luxury News

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.