T-Mobile bringt Smart-Home-Lösung für das vernetzte Zuhause

App als universelles Kontrollzentrum.

Das Zuhause gegen Einbrecher sichern, mit zusätzlichem Komfort ausstatten und die Energiekosten senken – Smart Home ist die intelligente Wohnform des 21. Jahrhunderts. Mit "T-Mobile Smart Home" T-Mobile Austria ab sofort eine Komplettlösung, um verschiedenste Geräte und Einrichtungen wie Heizung, Licht oder Rauch- und Bewegungsmelder zu Hause oder unterwegs per App zu steuern. Die Lösung von T-Mobile integriert dabei verschiedene Funktionen und Hersteller, die sich modular erweitern lassen.

Rauchmelder, Thermostat und Videokameras

Zum Produktstart kann der Kunde aus dem Smart Home-Geräteportfolio von T-Mobile zwischen elektronischen Funk-Heizkörperthermostaten, Rauchmeldern, Bewegungsmeldern, Tür- und Fensterkontakten, Zwischensteckern für die Steckdose, LED-Lampen, Wassermeldern, Wandtastern und Videokameras wählen. Die Starterpakete "Safety" und "Comfort" bestehen aus einer Basisstation, der Home Base, drei Smart Home-Geräten und einer App für Smartphones (Android, iOS) und für die Apple Watch. Alternativ kann T-Mobile Smart Home nur mit der Home Base ohne zusätzlichen Komponenten erworben werden.

Dank des offenen Plattform-Charakters von T-Mobile Smart Home werden über 240 Geräte sowie unterschiedliche Funkstandards unterstützt. Die Plattform wird laufend um eine Vielzahl an Geräten erweitert. Insellösungen einzelner Hersteller werden auf der Plattform vernetzt und können zentral aus einer App gesteuert werden. So lassen sich mit der T-Mobile Smart Home-App neben zahlreichen Komponenten der eigenen Marke wie Magenta Smart Home Rauchmelder oder Heizkörperthermostate außerdem Komponenten anderer Hersteller wie Videokameras von D-Link, Hausgeräte von Home Connect (Siemens, Bosch) oder Lichtsysteme von Philips Hue und Osram steuern. Weitere bekannte unterstützte Marken sind Amazon Echo, Bitron Video, Bose, Centralite, eQ-3, Logitech, Netatmo und Sonos.

Mehr als 40 vorgefertigte Situationen

Sämtliche Geräte lassen sich mit nur einer App rund um die Uhr und von überall steuern. "Mit einem Klick greift der Nutzer damit auf Heizung, Rauchmelder und andere Geräte zu, aktiviert das Alarmsystem, hinterlegt Regeln und Einstellungen für einzelne und mehrere Geräte oder Profile für bestimmte Räume. Mehr als 40 vorgefertigte Situationen in der App unterstützen eine schnelle Einrichtung des intelligenten Wohnraums", so T-Mobile in einer Pressemitteilung.

Der Smart Home Dienst kostet 4,99 Euro monatlich und hat eine Mindestvertragsdauer von 24 Monaten. Inkludiert sind fünf Gigabyte Cloud-Speicher für Videoaufnahmen und eine kostenlose SIM-Karte mit einem Gigabyte pro Monat. Das Starterpaket "Safety" (enthält Home Base, ein Mal Tür-/Fensterkontakt, ein Mal Bewegungsmelder, ein Mal Rauchmelder) und das Starterpaket "Comfort" (enthält Home Base, ein Mal Heizkörperthermostat, ein Mal Zwischenstecker, ein Mal Tür-/Fensterkontakt) kostet im Aktionszeitraum von 6. November 2018 bis 6. Jänner 2019 jeweils 120 Euro einmalig oder fünf Euro monatlich für 24 Monate (statt 192 Euro einmalig oder acht Euro monatlich). Das Starterpaket "Easy" enthält die Home Base und ist im Aktionszeitraum um 0 Euro erhältlich (statt 72 Euro einmalig oder drei Euro monatlich für 24 Monate).

www.t-mobile.at/smarthome

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.