Wenn der Chef verärgerte Kunden mit einer Flasche Rotwein tröstet

Top Service Österreich Kundenorientierungs-Dialog bei Biogena in Wien und Salzburg.

Top Service Österreich zeichnet jährlich die kunden- und serviceorientiertesten Unternehmen des Landes anhand einer Kunden- und Managementbefragung aus. Wie man ein "Top Service" Unternehmen wird? Die Geschäftsführerin des Salzburger Familienunternehmens Biogena, Julia Ganglbauer, verriet es beim Top Service Frühstück und Dialog in der Biogena Akademie in Wien und in der Zentrale in Salzburg.

Dabei ging sie auf die hauseigene "Begegnungsqualität" ein, die Kunden bei jedem Kontakt, egal ob mit einem Mitarbeiter, Partnerarzt oder im Online-Shop spüren sollen. Was in dieser Konsequenz auch bedeutet hat, dass die neuen japanischen Holzbänke im Wiener Flagship-Store zugunsten von gemütlicheren Möbeln ausgetauscht wurden – weil niemand auf den edlen, aber zu kühl wirkenden Bänken sitzen wollte. Oder, dass der Eigentümer zur Vorbildwirkung persönlich mit einer Flasche Rotwein einen verärgerten Partner nach einer Beschwerde besucht.

"Werte- und Kultur-Check" für zukünftige Mitarbeiter

Zukünftige Mitarbeiter werden mittels "Werte- und Kultur-Check" auf intrinsische Motivation abgeklopft, und auch das bestehende Team hat bei der Besetzung ein Wörtchen mitzureden. Alexandra Nagy, Geschäftsführerin von Kunde 21, nahm die Gäste mit auf eine kurze Reise, wie man Kundenerlebnisse im 21. Jahrhundert gestaltet: "Co-Creation, Lean Start-up und Design Thinking-Ansätze sind ein guter Einstieg, um auf zeitgemäße Art und Weise Kundenbedürfnisse zu ermitteln und geeignete Lösungen anzubieten."

Top Service Österreich Geschäftsführerin Barbara Aigner und Prokuristin Marion Göth freuten sich über Besuch von: Mercedes-Benz Geschäftsführer Markus Berben-Gasteiger, DHL Express Customer Service & HR-Leiterin Eva-Maria Leitner, s-Service Center Geschäftsführer Michael Havas, Santander Consumer Bank COO Christian Svarc und Kundenservice-Leiterin Brigitte Kernbauer, Teekanne Brandmanager Elke Kickinger, VOR Marketing/Kundenservice-Leiter Werner Molik, Fundermax Customer Service Leiter Marcel Enthofer, Alpenbank-Direktor Christian Blaschke, ING-Kundenservice-Leiterin Patricia Votypka, Willhaben-Marktplatz-Leiterin Cornelia Zeiner und Gerhard Goeschl von Microsoft. (red)

Wer sonst noch mit dabei war, sehen Sie in unserer Galerie.

www.top-service-oesterreich.at

www.biogena.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.