Metro vermarktet exklusiv "Sternderl"-Drink zugunsten des Sterntalerhofs

Erfrischend hilfreicher Trinkgenuss des niederösterreichischen Sirup-Unternehmens green sheep.

Metro Österreich setzt auf soziale Verantwortung: Als erster Großhändler Österreichs kooperiert Metro mit dem Kinderhospiz und der Familienherberge Sterntalerhof sowie dem niederösterreichischen Sirup-Unternehmen green sheep. Letzteres hat das "Sternderl", ein biologisches Erfrischungsgetränk kreiert, das ab sofort in allen zwölf Metro-Märkten verkauft wird. Mit dem Reinerlös jeder Dose werden konkrete Investitionen am Sterntalerhof und bei seinen Netzwerkpartnern finanziert.

"Metro bezieht ökonomische, ökologische und soziale Überlegungen in alle Entscheidungen ein, denn der schonende Umgang mit Ressourcen und der Einklang mit der Natur sind als Lebensgrundlage für uns nicht wegzudenken", so Metro Österreich-CEO Arno Wohlfahrter. "Wir übernehmen Verantwortung, denken international und handeln mit regionaler Verbundenheit. Die Unterstützung sozialer Projekte ist uns dabei ein großes Anliegen. Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit unserer Kooperation die so wichtige Arbeit des Sterntalerhofs unterstützen können."

Die Kräuter für "Sternderl" werden auf rein biologisch genutzten Feldern angebaut, im Einklang mit den Jahreszeiten von Hand geerntet und sorgfältig zu einem Sirup weiterverarbeitet. Wasser, ein Schuss Zitrone und etwas Kohlensäure dazu machen daraus dann ein herrliches Erfrischungsgetränk. (red)

www.metro.at

www.sterntalerhof.at

www.greensheep.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.