Corinna Milborn nimmt sich mehrmonatige Auszeit

Sabbatical der Puls 4-Info-Chefin wird bis voraussichtlich Jänner dauern.

Puls 4-Infodirektorin Corinna Milborn nimmt sich eine berufliche Auszeit. Am Mittwoch wird sie auf dem Privatsender noch die Talksendung "Pro und Contra" zum Thema "Sind Pornos schädlich für die Gesellschaft?" moderieren, um danach für einige Monate vom Fernsehbildschirm zu verschwinden. Wie Die Presse berichtet, soll das Sabbatical voraussichtlich bis Jänner 2019 dauern. Ganz untätig möchte die Journalistin während ihrer Auszeit jedoch nicht bleiben, so sei unter anderem ein Buchprojekt angedacht.

Milborn ist seit 2012 bei Puls 4 als Info-Direktorin tätig. Die gebürtige Innsbruckerin ist Politikwissenschaftlerin und Journalistin, bei Puls 4 hat sie die redaktionelle Leitung der Info-Schiene inne und ist unter anderem Moderatorin des Puls 4 News-Talks "Pro & Contra" sowie des Interview-Formats "Wie jetzt?". 

Milborn hat mit ihrem Team die Puls 4 Information in den letzten Jahren zu einer tragenden Säule der Sendergruppe ausgebaut Mit April 2017 wurde Corinna Milborn in die Geschäftsleitung der ProSiebenSat.1 Puls 4-Gruppe aufgenommen. 2017 wurde sie vom Branchenblatt Der österreichische Journalist zur "Journalistin des Jahres" gekürt. (as)

www.prosiebensat1puls4.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.