Rechts- und Steuerexperten feierten im Schloß Schönbrunn

Hervorragende Stimmung beim LexisNexis Sommerfest mit jus-alumni.

Auch das teils stürmische Wetter tat der sommerlich-guten Stimmung keinen Abbruch beim traditionellen alljährlichen LexisNexis Sommerfest mit jus-alumni in Schloß Schönbrunn: Im historischen Apothekertrakt trafen sich rund 250 Experten aus der österreichischen Recht- und Steuerwelt, um bei bester Stimmung und Musik bis in die Nacht gemeinsam zu feiern, und sich im Netzwerk auszutauschen.

Smarte Technologie für die moderne Rechtswelt

Alberto Sanz de Lama, Geschäftsführer des juristischen Fachverlags LexisNexis, begrüßte die Gäste bereits zum dritten Mal. Er nutzte den feierlichen Rahmen, um sich bei den Autoren und Partnern des Verlags für die erfolgreiche Zusammenarbeit über das Jahr hinweg herzlich zu bedanken. Der Erfolg des schon am Sommerfest 2017 angekündigten Launch der völlig neuartigen österreichischen Online-Recherche Lexis 360® war ein Grund zu feiern. Die smarte Technologie für die moderne Rechtswelt soll einen Aufbruch in Richtung intelligenter Suche und vernetzter Informationen darstellen.

Den mehr als 80 Autoren, die dafür zu den rund 2.500 Themen zum Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Personalrecht und Steuerrecht ihr konzentriertes und detailliertes Expertenwissen zur Verfügung gestellt haben, wurde großer Dank ausgesprochen. Es wurden auch wieder Jubiläen gefeiert: Die renommierten Fachzeitschriften Recht der Wirtschaft und Österreichische Steuerzeitung feierten ihren 35. bzw. 70. Geburtstag und das Loseblattwerk Arbeits- und Sozialversicherungsrecht von Franz Schrank kann ebenfalls bereits 40 Jahre verzeichnen.

Fachgespräch von "Content-Manager zu Content-Macher"

Peter Resetarits, jus-alumni Ehrenmitglied seit 2017, und Paul Kampusch, Director Content Management bei LexisNexis , führten ein informatives und unterhaltsames Fachgespräch von "Content-Manager zu Content-Macher" zu den Themen Digitalisierung, die Wertigkeit von Autoren (in Rechtsverlagen) und die Verbreitung und Verarbeitung von Inhalten in der heutigen Zeit. Ein weiteres Highlight: Vizedekan Friedrich Rüffler verlieh die jus-alumni Ehrenmitgliedschaft in diesem Jahr an Benedikt Kommenda, verantwortlicher Chef vom Dienst beim Die Presse "Rechtspanorama". In seiner Abwesenheit nahm sein Stellvertreter Philipp Aichinger, diese honorige Auszeichnung mit größtem Dank in Empfang. Wer alles mitfeierte sehen Sie in unserer Galerie. (as)

www.lexisnexis.at

 

Sollten Sie das Video nicht abspielen können, klicken Sie bitte hier!

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.