Sky Night feiert römische Invasion

Premiere für "Britannia" im Stadtkino Wien.


Rechtzeitig vor Beginn der Österreich-Premiere präsentierte Sky die ersten beiden Folgen der brandneuen Eigenproduktion aus der Feder des britischen Regisseurs und Autors Jez Butterworth, der unter anderem für das Drehbuch zu "James Bond 007: Spectre" bekannt ist.

Rund 230 Serien-Fans pilgerten in die Hallen des Wiener Stadtkinos, das sich im Zuge der Premiere in ein antikes "Forum Vindobona" verwandelte. Passend zum Fasching durften die Besucher direkt vor Ort in eine magische Welt von Römern, Kelten und Druiden eintauchen. Beim Saalgewinnspiel konnten verkleidete Kinobesucher auch auf tolle Preise hoffen: Zu gewinnen gab es unter anderem eine Sony PlayStation 4 inclusive der heißbegehrten Spieleserie "PlayLink".

Die neue Serie spielt im Britannien des Jahres 43 nach Christus, das Land wird von mächtigen Druiden und keltischen Kriegerinnen regiert. Die Römer sind im Begriff das mystische Land am Rande des römischen Imperiums zu erobern, jedoch stellen sich dunkle Mächte auf die Seite der Kelten. Die römischen Legionen unter Aulus Plautius, dargestellt von "The Walking Dead"-Mime David Morrissey, holen mit 400 Schiffen und 20000 Soldaten zum Schlag gegen die Kelten aus, die einstigen keltischen Erzrivalinnen Kerra, gespielt von Kelly Reilly, und Königin Antedia, verkörpert durch “Harry Potter“-Star Zoë Wanamaker, schließen sich jedoch gegen die Besatzer zusammen und beschwören mächtige Verbündete aus der Unterwelt herauf. Eine grausame Schlacht beginnt.

"Ende letzten Jahres hatten wir bereits mit ‚Babylon Berlin‘ enorme Erfolge. Mit dem bisher aufwendigsten britischen Sky Original ‚Britannia‘ starten wir nun in das Jahr der Sky Eigenproduktionen. Serienfans dürfen sich auf hochkarätige Serien mit teils starker österreichischer Beteiligung wie z.B. ‚Der Pass‘, ‚Acht Tage‘ oder ‚Das Boot‘ freuen", so Christine Scheil, Geschäftsführerin von Sky Österreich.

Die ersten Episoden der neuen Dramaserie sind ab 23. Februar auf Sky On Demand, Sky Go und über den Streamingdienst Sky Ticket zu bewundern. (jr)

Wer sich unter die zahlreichen begeisterten Premieren-Besucher mischte, sehen Sie in unserer Galerie.

www.skynight.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.