Post-General zu Gast im Club Cuvée

| 13.02.2018

Georg Pölzl über Innovationen für den Erfolg der Zukunft.

Einmal mehr durfte Club Cuvée-Gastgeber und Moderator Ralph Vallon zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Politik und Kultur im Wiener Novomatic Forum begrüßen: Diesmal konnte der Vorstandsvorsitzende und Generaldirektor der Österreichischen Post AG, Georg Pölzl, für das Rednerpult gewonnen werden.

Bei der Gelegenheit stellte Pölzl dem versammelten Publikum eine erfolgreiche Österreichische Post vor: Ab 2020 wird die Post neue Wege für Bankservices einschlagen, nachdem die Zusammenarbeit mit der Bawag endet. Das Geschäft mit den Briefen bleibt Hauptbestandteil. An nächster Stelle folgt das ertragreiche Paketgeschäft. Ebenfalls lukrativ ist für die Post das Mobiltelefon-Geschäft, der Zusteller gilt mittlerweile als größter A1-Händler.

"Nach einem Strategieprozess, den wir abgeschlossen haben, sind wir jetzt bei den Umsetzungen. Wir haben die Organisation entsprechend angepasst, heute sind unser Team, unsere Mitarbeiter, unsere Führungsmannschaft bestens auf die Herausforderungen der Zukunft eingestellt“, so Pölzl.

Höherer Frauenanteil im Management

Auch in puncto Nachhaltigkeit und insbesondere der CO2 Reduktion geht die österreichische Post innovative Wege: Das Unternehmen ist mit 1.400 Elektrofahrzeugen in seiner Unternehmensflotte sauber unterwegs. "Ein besonderes Anliegen bleiben die Menschen im Unternehmen, nur wenn sich eine Führungskraft auch 50 Prozent seiner Aktivitäten für Innovationen Zeit nimmt, ist der Anspruch auf zukünftige Erfolge sichergestellt", so Pölzl weiter.

So wünscht sich der Vorsitzende der Post für die Zukunft einen noch höheren Frauenanteil im Management.
Bei der anschließenden Gesprächsrunde diskutierte man besonders angeregt über die Herausforderungen der Digitalisierung sowie den Servicegedanken mit Apps oder die neu zu bauenden Verteilerzentren. Danach verwöhnte Club Cuvée Winzer Rainer Christ seine Gäste mit erlesenen Wein-Schmankerln wie den Weissburgunder Vollmondwein und den Grünen Veltliner X.

Unter die vielen Besucher mischten sich unter anderen Boris Nemsic, der früher Telekom/A1 Vorstandsvorsitzende, die Vizepräsidentin des VfGH Brigitte Bierlein, Executive Coach Claudia Däubner, die Personalberater Günther Tengel und Manuela Lindlbauer, die frühere BFI GF Valerie Höllinger, die Banker Gerlinde und Wolfgang Layr, cafe+co Manager Herbert Rieser, mediclass GF Christoph Sauermann, die frühere Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky, Alexander Martinowsky, Vorsitzender der europäischen Mercedes Händler,  Novomatic Manager Wolfgang Ebner und die Werberinnen Dagmar Grimus-Leitgeb und Karin Singer-Golliasch sowie die IAA Managerin Raphaela Vallon-Sattler.

Wer sich die spannende Diskussion nicht entgehen lassen wollte, sehen Sie in unserer Galerie. (jr)

www.club-cuvee.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.