Agentur "Wavemaker" in Österreich gestartet

Zusammenschluss von MEC und Maxus unter der Führung von Übele.

Wie LEADERSNET berichtete startet Wavemaker aus einem Zusammenschluss von MEC und Maxus in Österreich. Silke Übele, seit über 15 Jahren im GroupM-Netzwerk tätig, übernimmt die Führungsagenden von Konrad Mayr-Pernek, der zum Transition Manager avanciert.

Mit Wavemaker will man eine neue leistungsstarke Agenturmarke mit den Schwerpunkten Media, Content und Technologie etablieren. Services, Produkte und Beratungsleistungen sollen noch konsequenter an der Purchase Journey der Zielgruppen orientiert werden. "Wir helfen den Kunden, das Verhalten der Zielgruppen auf dieser Journey zu entschlüsseln, erarbeiten Strategien, die auf individuelle Ziele und Herausforderungen in jeder Phase einzahlen und setzen diese integriert um", wird Übele zitiert. Einzelne Kommunikationsdisziplinen werden nicht mehr nur koordiniert, sondern mithilfe von Content und Technologie integriert.

Maxus soll "bis auf weiteres" eigenständig bleiben. (red)

www.wavemakerglobal.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.