"Der Ingenieur ein Durchblicker“ – Neue Markenpositionierung der WKNÖ Fachgruppe Ingenieurbüros

Die niederösterreichischen Ingenieure sind ab sofort mit einem neuen Markenkonzept unterwegs.

Auf Initiative des WKNÖ Fachgruppen-Obmanns Ingenieurbüros Ing. Helmut Pichl wurde ein neues Markenkonzept entwickelt. Unter dem Motto „Zukunft ist Know-how. Der Ingenieur ein Durchblicker“ will man künftig gemeinsam auftreten.

Die 1.000 aktiven niederösterreichischen Ingenieurbüros haben sich zum größten gemeinsamen Nenner unter der Marke „Wir verbinden Technik und Natur mit Durchblick!“ committed.

WKNÖ Fachgruppen-Obmann Ingenieurbüros Ing. Helmut Pichl ist es wichtig die Tätigkeiten von niederösterreichischen Ingenieurbüros der Bevölkerung, aber vor allem den Auftraggebern, näher zu bringen.

Unter dem Leitsatz „NÖ INGENIEURBÜROS WISSEN WIE´S GELINGT“ werden die Tätigkeiten Planen, Berechnen, Entwickeln, Untersuchen, Überwachen, Befundung, Erstellen von Gutachten und Qualitätssichern auf höchstem Qualitätsniveau angeboten.

Der Markenkern der WKNÖ Fachgruppe Ingenieurbüros lautet:

Der NÖ Ingenieur verbindet die Natur des Landes Niederösterreich mit dem Wissen um die beste Technik mit seinem scharfen Durchblick, eben ein Durchblicker.

Mit der neuen Informations- und Marketingkampagne sollen die Leistungen der NÖ Ingenieure bekannt gemacht werden. Referenz-Ingenieure werden vor den Vorhang gebeten und deren Projekte vorgestellt.

Ing. Helmut Pichl: „Gerade im Zeitalter der Digitalisierung ist uns der direkte Kontakt hin zu unseren Auftraggebern besonders wichtig. Mit gezielten Dialog-Marketing-Kampagnen wird die neue Marke ´Der niederösterreichische Ingenieur – ein Durchblicker´ positioniert.“

www.ingenieurbueros.at/niederoesterreich/de

WKNÖ Ingenieur - Der Durchblicker

 

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.