Financial Forum lud zur "Tech4Marketeers"-Eventserie

"Blockchain & the Token Economy"


Die SAP Österreich GmbH und der Finanz-Marketing Verband Österreich luden einmal mehr zur Eventreihe Tech4Marketeers um das Thema Blockchain und dessen Relevanz für Banken und Versicherungen zu veranschaulichen

Hinter dem Hype um die Blockchain oder "Distributed Ledger Technology“ steht die wesentliche Veränderung von Transaktionsnetzwerken in Handel und Finanzen sowie im Internet der Dinge, vor allem Finanzdienstleister suchen nun nach den Vorteilen dieser neuen Servicemodelle.

Wie können die tatsächlichen Vorteile aber erkannt und genutzt werden und wie müssen bestehende Geschäfte neu überdacht werden? Diese und viele andere Fragen zum Thema “Blockchain & the Token Economy“, waren Grundlage der bereits zweiten Ausgabe des Branchen-Treffs.

Dazu führte Nina-Luisa Siedler, Partner der internationalen Rechtsanwaltskanzlei DWF, die Gäste in die Welt der Token Economy ein: Siedler ist unter anderen Mitglied des Normierungsausschusses „Blockchain und Technologien für verteilte elektronische Journale” des DIN (Deutsches Institut für Normung) und beschäftigt sich besonders mit neuen Technologien und Community Initiativen.

Nach der Keynote konnten sich die Teilnehmer im direkten Kontakt mit den Blockchain Innovation Managern Nadine Hoffmann und Stefan Schmidt aus dem SAP Fachbereich für Financial Services austauschen: Hierzu gab Schmidt unter anderem eine Beispieldemonstration einer Garantieversicherung, die auf der "Distributed Ledger" Technologie basiert.

Nach der Expertendiskussion, ließen die Besucher den Abend bei einem geselligen Get-together im Wintergarten des Erste Campus mit Fingerfood und Drinks ausklingen.

Wer mit dabei war, sehen Sie in unserer Galerie.

www.sap.com

www.fmv.or.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.