Molden und Soyka schauen sich wieder Wien an

Neue Staffel „Schau ma“ mit Ernst Molden und Walther Soyka auf W24 im Heurigen Hengl vorgestellt.

Am Freitag den 25. November um 18 Uhr, startet die neue Staffel von „Schau ma“ beim Wiener Stadtsender W24. Liedermacher Ernst Molden und sein musikalischer Begleiter Walther Soyka zeigen besondere Orte in und um Wien. Mit Knopfharmonika und Gitarre erforschen die Musiker gemeinsam mit prominenten Weggefährten wie Romy-Preisträgerin Ursula Strauß, Sänger und Menschrechtsaktivist Willi Resetarits, dem Nino aus Wien, Schauspieler Gerald Votava und Musiker Karl Stirner ihre persönlichen Lieblingsplätze in Wien, um dort gemeinsam zu musizieren und über ihr ganz persönliches Wien zu sprechen.

Vorgestellt wurde die neue Staffel im Heurigen Hengl in Wien Döbling. „Keiner beschreibt und besingt so außergewöhnlich Plätze und Orte wie Ernst Molden und sein musikalischer Begleiter und Freund Walther Soyka. Gemeinsam mit ihren Gästen nehmen sie die Zuseher mit auf eine Reise durch die Zeit, die Musik und die Schönheit Wiens“, schwärmte Michael Kofler, W24 Programmdirektor und Geschäftsführer. (red)

www.w24.at

Ausstrahlungszeiten „Schau ma" auf W24

Freitags um 18 und 20.30 Uhr und sonntags um 14 und 19.30 Uhr auf W24 im Kabelnetz von UPC, Kabelplus und online auf W24.at.

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.