Wirtschaftskammer Wien vergab DiversCity Preis

Unternehmen, die Vielfalt als erkennbaren Wert verankert haben - „Wiener Wohnen GmbH“ holte Gold  bei den „Großunternehmen".

Bereits zum fünften Mal wurden Unternehmen, die Vielfalt als erkennbaren Wert verankert und erfolgreich umgesetzt haben, mit dem DiversCity Preis der Wirtschaftskammer Wien vor den Vorhang geholt. In der Kategorie Großunternehmen konnte Wiener Wohnen Haus- & Außenbetreuung GmbH den ersten Preis mit nach Hause nehmen, während bei den kleinen und mittleren Unternehmen (10 bis 249 MitarbeiterInnen) die Caritas Services GmbH mit der Einrichtung „magdas Hotel“ das Preisgeld für sich gewinnen konnte. Bei den Kleinstunternehmen (1 bis 9 MitarbeiterInnen) gewann das Dienstleistungsunternehmen Kultur & Gut Unternehmensberatung e.U., das mit interkulturellem Kommunikationsservice und Migrationsmanagement punktete. In der diesjährigen Sonderkategorie „Generationenmanagement“ fiel die Wahl auf die Vollpension Generationencafé Wien GmbH, bei der Alt und Jung gemeinsam genussreich engagiert sind. Im Rahmen eines festlichen Galaabends im Odeon-Theater wurde den Gewinnern ein Preisgeld in der Höhe von 3.000 Euro überreicht.

„Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern des DiversCity Preises von ganzem Herzen“, sagt Martin Heimhilcher, Wirtschaftskammer Wien Spartenobmann für Information & Consulting. „Diese Unternehmen zeigen, dass sich Wertschätzung und Toleranz in der Wiener Wirtschaft nicht nur gesellschaftlich, sondern auch wirtschaftlich auszahlen.“ (jw)

www.wko.at/wien/diverscity

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.