Tech Gate Vienna blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück

Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu und es wird auch für das Tech Gate Vienna Zeit, einen Blick auf die Ereignisse und Entwicklungen zu werfen.

Nach einem umfangreichen Neuauftritt der Marke, mit neuem Logo, komplett neuem Corporate Design samt neuer Homepage, neuen Vertriebsunterlagen und Neuausrichtung am Büroimmobilienmarkt, konnte sich das Tech Gate Vienna als innovativer Cluster für Technologie und Wissenschaft repositionieren.

Zudem wurden die Branchen erweitert. Neben IT & Forschungsunternehmen, steht das Tech Gate Vienna nun auch anderen Branchen und Startups offen. Ergänzend zu großen Mietflächen mit mehrjähriger Mietdauer, konnte sich das Tech Gate Vienna als echte Alternative zu Coworking-Spaces und Kleinbüros am Stadtrand etablieren, da hier auch kürzere Mietdauern und Kleinflächen ab 30m2 zur Verfügung stehen.

"Uns ist es sehr wichtig auch in der Außenkommunikation moderner und flexibler wahrgenommen zu werden. Im Prinzip ist das nichts neues, aber es wurde bisher nicht genügend nach außen getragen. Mit der Überarbeitung unseres Corporate Designs und der klaren Herausarbeitung unserer Vorteile für kleine und große Mieter, haben wir durch das Re-Branding einen großen Schritt in die richtige Richtung gemacht, eine Vermietungsquote von über 80 Prozent bestärkt uns darin", so Carola Lindenbauer, Geschäftsführerin des Tech Gate Vienna.
 
Talk Gate – Hochkarätige und exklusive Events als Mehrwert für Mieter und Interessierte

Das Talk Gate im März 2015 drehte sich rund um das Thema Bildung und Forschung. Keynote-Speaker Dr. Hannes Androsch begeisterte die Gäste und am anschließenden Networking-Event in der SKY Stage im 19. Stock nutzten die Mieter sowie Gäste aus Wirtschaft und Politik den Abend zu weiteren Diskussionen und neuen Geschäftskontakten.

Das zweite Talk Gate im Oktober 2015 stand ganz unter dem Zeichen einer Kooperation mit einem Unternehmensverband. Am Kongress tagsüber trafen sich rund 600 internationale Gäste aus der eCommerce Branche, einer Branche, die deutliches Wachstum und Innovationskraft aufweist. Beim abendlichen Talk Gate diskutierten die Podiumsgäste nach einer Key-Note von Staatssekretärin Sonja Steßl – die für die Digitalisierungsstrategie der Bundesregierung verantwortlich zeichnet – darüber, wie weit es mit der Digitalisierung der Wirtschaft ist und ob Österreich schon bereit dafür ist. Beim anschließenden Networking-Event in der SKY Stage trafen dann die Kongressteilnehmer und die Talk Gate Gäste wieder aufeinander, was zu umso tieferen Diskussionen, neuen Geschäftskontakten und letztlich sogar zu neuen Mietern im Tech Gate Vienna geführt hatte.

Tech Gate Vienna behauptet sich als attraktiver Standort

Mit innovativen Themen, flexiblen und modernen Büro- und Eventflächen und der Vernetzung der Mieter mit hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft und Politik, konnte sich das Tech Gate Vienna nicht nur am schwierigen Markt für Gewerbeimmobilien behaupten, sondern sich auch als Innovationstreiber positionieren. Somit war Jahr 2015 für das Tech Gate Vienna ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr.

www.techgate.at

Talk Gate

Talk Gate: Die Zukunft der Wirtschaft ist digital

Talk Gate: Zur Lage von Bildung und Forschung

Talk Gate: Zur Lage von Bildung und Forschung




_________________________________

Advertorial

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.